Blaufränkischland Marathon

Seit wenigen Wochen ist der Flüchtling Dominic Lokinyomo Lobalu für die Schweiz startberechtigt.

In seinen ersten Wettkämpfen stellte er für die Schweiz zwei Landesrekorde auf, ehe er bei der Leichtathletik-EM in Rom Gold über die 10.000 Meter und Bronze über die 5.000 Meter holte.

Das nächste große Saisonhighlight wären für Lobalu eigentlich die Olympischen Spiele in Paris gewesen. Und zu diesen darf der 25-Jährige auch antreten. Allerdings nicht für die Schweiz.https://vg07.met.vgwort.de/na/45a37ffff82b4436805e5bd2616a9f9d

Start für das Flüchtlingsteam

Dominic Lobalu erhält vom "Internationalen Olympischen Komitee" (IOC) eine Einladung für das IOC-Flüchtlingsteam. Keine 24 Stunden waren seit den Europameisterschaften vergangen, als das IOC entschied, dass Lobalu diesen Sommer bei den Olympischen Spielen teilnehmen darf, allerdings nicht für die Schweiz.

Grund für die Entscheidung

Lobalu, der aus dem Südsudan in die Schweiz geflüchtet war und dort mittlerweile seit einigen Jahren lebt, wird Mitglied des Flüchtlingsteams, welches derzeit aus 36 Athleten besteht. Doch wieso darf Lobalu nicht für die Schweiz antreten? Laut Schweizer Medien verlange die Olympische Charta die Staatsbürgerschaft zwingend. Derzeit besitzt der Läufer noch keinen Schweizer Pass. Nach einem Antrag von Swiss Athletics wurde vor einigen Wochen von World Athletics entschieden, dass Lobalu ab sofort für den Schweizer Verband starten darf.

Doch das IOC folgte nicht der Empfehlung des Fachverbandes, wie es zumeist der Fall ist.

Wird Lobalu für PR-Zwecke ausgenutzt?

Interessant an der Entscheidung ist, dass vorherige Anfragen über eine Teilnahme des Läufers am Refugee Team für die Olympischen Spiele abgelehnt wurden. Das ausgerechnet direkt nach der EM nun Lobalu für dieses Team einberufen wurde, lässt vermuten, dass das IOC seine Erfolge auf kontinentaler Ebene nun für eigene Zwecke nutzen möchte und so das Refugee Team stärken will.

Spielball im Machtkampf IOC vs. World Athletics

Das Magazin Watson vermutet gar, dass das IOC Lobalu für PR-Zwecke nutzen möchte. Denn er wäre nach aktuellem Stand der aussichtsreichste Kandidat auf eine Olympia-Medaille für das Flüchtlingsteam.

Auch ein Machtkampf zwischen dem IOC und World Athletics könnte zu dieser Entscheidung geführt haben, da sich World Athletics gegen eine Teilnahme russischer Athleten entschied, das IOC diese hingegen zulassen wollte.

Schweizer Verband gibt nicht auf

Der Schweizer Leichtathletikverband schrieb in einer erster Stellungnahme gegenüber der Aargauer Zeitung: "Swiss Athletics hat diese Entscheidung mit Verwunderung und Unverständnis zur Kenntnis genommen. Das IOC Executive Board hätte die reglementarische Möglichkeit gehabt, Dominic Lobalu die Starterlaubnis für die Schweiz zu erteilen. Swiss Athletics wartet auf Informationen des IOC und wird nach deren Erhalt zusammen mit Dominic Lobalu und dessen Team das weitere Vorgehen besprechen. Ziel von Swiss Athletics ist es, Dominic Lobalu eine erfolgreiche Olympiateilnahme zu ermöglichen."

Dazu passend: Olympia Marathon 2024 in Paris: Die Favoriten im Marathonlauf

Foto: © Johann Conus, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons


Kommentare

Moni
Samstag, 15. Juni 2024 10:02
Die Schweiz hat den Mann aufgenommen, ihn trainiert und er ist bereits für sie gestartet. Die Staatsangehörigkeit ist nur Formsache. Es ist nicht fair für das Aufnahmeland. Aber was erwartet man schon anderes vom IOC....
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo