Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Letsile Teboga und Erriyon Knighton stellten an diesem Wochenende binnen wenigen Stunden zwei U20-Weltrekorde über die Sprint-Distanzen auf.

Letsile Teboga lief über die 100-Meter zu einem neuen Nachwuchs-Weltrekord, fünf Stunden später folgte Erriyon Knighton mit einem U20-Rekord über die 200 Meter.

U20-Weltmeister Letsile Teboga lief in seinem Heimatland Botswana die 100 Meter in 9,96 Sekunden. Damit gelang dem 18-Jährigen nicht nur als erstem Läufer aus Botswana eine Zeit unter 10 Sekunden, sondern auch eine Verbesserung des bisherigen U20-Weltrekordes um eine Hundertstel. Die bisherige Rekordmarke hielt seit 2014 der Amerikaner Trayvon Bromell mit 9,97 Sekunden.

Viertschnellster Läufer aller Zeiten

Wenige Stunden später sorgte Erriyon Knighton für eine weitere historische Leistung. Der 18-Jährige Amerikaner stürmte über die 200 Meter in 19,49 Sekunden zum U20-Weltrekord. Mit dieser Zeit reiht er sich zudem auf Platz 4 in der ewigen Weltbestenliste ein. Auf den seit 2009 gültigen Weltrekord von Usain Bolt fehlten Knighton nur drei Zehntel.

Beide sind damit auch schneller, als es Sprint-Legende Usain Bolt im Junioren-alter war.

Dazu passend:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo