Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kurz nach der Veröffentlichung des neuen Arenen-Systems ist auch das zweite große neue Feature in Pokemon Go online: Die Raids!

Seit 3 Tagen ist das etwas komplexe Feature online. In unserem Guide erfährst du alle Tipps und Tricks zu den Raids:

Was genau sind Raids?

MMORPG-Spielern (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) wird "Raids" bereits ein Begriff sein. Bei Raids kämpft man mit vielen Mitspielern gegen große Monster oder Endbosse.

Dieser Modus ist nun auch Teil von Pokemon Go. Mit anderen Pokemon Go Spielern kämpft du gegen den Boss einer Arena. Dabei können sich Trainer aus allen drei Teams zusammenschließen.

Bis zu 20 Spieler können gleichzeitig gegen einen Boss kämpfen. Raids finden immer in ausgewählten Arenen statt. Wenn ein Battle in einer naheliegenden Arena stattfindet, wird der Spieler informiert. Während des Kampfes kann die Arena nicht von anderen Teams übernommen werden. Die Arena wird durch ein Ei gekennzeichnet. Nach Ablauf des Countdowns schlüft ein Pokemon aus dem Ei und der Kampf beginnt.

Um an einem Raid-Kampf teilzunehmen benötigst du einen Raid-Pass. Dank eines Code-Systems können auch private Raids ausgetragen werden.


Kommentar schreiben