Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Österreichische Frauenlauf wurde heute offiziell abgesagt.

Was sich schon seit zwei Wochen abzeichnete, ist nun endgültig bestätigt. Am 17. Mai 2020 wird der größte Frauenlauf Europas nicht in Wien stattfinden. Schuld ist die Coronavirus-Epidemie.

Termin im Mai unmöglich

"Wir haben viele Informationen und Fakten gesammelt und hatten Kontakt mit ExpertInnen, VertreterInnen der Bundesregierung und der Stadt Wien. Aufgrund der Pandemie kann aus heutiger Sicht eine Großveranstaltung wie der  Österreichische Frauenlauf  unmöglich stattfinden," schrieben die Veranstalter in einem ersten Statement

Ersatztermin im Herbst

"Diese Absage ist für uns sowohl emotional als auch wirtschaftlich ein großer Schlag und der schwierigste Moment in der 32-jährigen Geschichte des Österreichischen Frauenlaufes. Obwohl heute niemand konkret voraussagen kann, wie lange und in welcher Intensität uns die COVID-19 Krise beschäftigen wird, ist unser Blick und unsere Motivation schon in die Zukunft gerichtet und wir arbeiten an einem möglichen Ersatztermin für den Herbst 2020," schließt das Organisationsteam um Ilse Dippmann eine Verschiebung in den Herbst nicht aus.

Verschiebung auf Herbst großes Risiko

Bei einer Verschiebung in den Herbst könnte allerdings eine erneute Absage drohen. Denn nach derzeitigem Stand ist ein Ende der Pandemie in nur wenigen Monaten nicht realistisch. Viele Großveranstaltungen wurden mittlerweile in den Herbst verschoben. Diesen droht in einigen Monaten eine zweite Absage, sofern es bis dahin bei Beschränkungen bleibt.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Alle großen Laufveranstaltungen in Österreich abgesagt

Damit wurden vorzeitig alle großen Laufevents in Österreich abgesagt, die in der ersten Jahreshälfte stattfinden hätten sollen. Nachdem der Linz Marathon und der Wien Marathon bereits vor einigen Tagen gestrichen wurden, gab heute auch das Organisationsteam des Salzburg Marathon bekannt, das es 2020 zu keiner Auflage des Marathonlauf in der Mozartstadt kommt.

Beim Österreichischen Frauenlauf hätten rund 35.000 Läuferinnen und Walkerinnen teilnehmen sollen. Aufgrund des Coronavirus schlossen die Veranstalter bereits vor knapp zwei Wochen die Anmeldung zur Veranstaltung.

Ebenfalls interessant:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo