Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Österreichische Frauenlauf hat die Anmeldung vorzeitig geschlossen.

Am 17. Mai 2020 soll der größte Frauenlauf Europas in Wien stattfinden. Auch wenn es bis dahin noch mehr als zwei Monate sind, droht eine baldige Absage des Frauenlaufes.

Absagen bis in den Juni

Aufgrund des Coronavirus wurden in Österreich bereits zahlreiche Laufveranstaltungen im März und April abgesagt. In Deutschland wurden teilweise schon für Mai und Juni geplante Laufveranstaltung vorzeitig abgesagt. Sollte sich die Situation um den Coronavirus in den nächsten Wochen nicht verbessern, ist eine Austragung des Österreichischen Frauenlaufs unrealistisch.

Anmeldungen nicht mehr möglich

Das Organisationsteam des Frauenlaufs hat daher erste Vorkehrungen getroffen und die Anmeldung vorzeitig geschlossen. Ein identes Vorgehen hatte übrigens der Vienna City Marathon, der am 10. März die Anmeldungen vorzeitig geschlossen hatte und einen Tag später den Marathon absagen musste.

Großveranstaltungen derzeit untersagt

Derzeit sind in Österreich bis 3. April Freiluftveranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern untersagt. Der Vorbereitungslauf zum Österreichischen Frauenlauf, der Frauen Fun Run musste bereits abgesagt werden. Eine Ausdehnung des Zeitraums gilt als sehr wahrscheinlich. Derzeit ist auf jeden Fall an eine Massenveranstaltung mit über 30.000 Teilnehmerinnen nicht zu denken.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Kommentare   

+1
Da ich für den Fun Run sowie für den Frauenlauf angemeldet bin und schon bezahlt habe was passiert mit der Anmeldegebühr??Wird das gut geschrieben oder bekomme ich das Geld zurück?
Zitieren Dem Administrator melden
0
Find die Absagen auch nicht schön, aber das Wichtigste ist unser ALLER Gesundheit
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo