Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

6. Auflage des Einzelzeitrennens am 1. Mai: kurz, steil und einmalig

7 Minuten und 50 Sekunden ist die neue Rekordzeit aus dem Jahre 2012, die der Hittisauer Gerd Hagspiel für die 14 Spitzkehren auf den Hohenemser Schlossberg benötigte. Das Ganze auf 1.500 Meter Streckenlänge und 235 Höhenmeter verpackt. Bei der 6. Auflage des Volksbank Schlossberg-Lauf am Mittwoch, 1. Mai 2013 wird sich zeigen, ob jemand diese Fabelzeit knackt.

Ein taktieren ist nicht möglich, der Volksbank Schlossberg-Lauf ist ein Einzel-Lauf. Gestartet wird im Minuten-Takt direkt im Stadtzentrum von Hohenems. Die Strecke ist ein typischer Waldpfad. Es geht über Stock und Stein, Holztreppen und unterschiedlichste Bodenverhältnisse. Spannung ist sowohl in den Hobby- als auch in den Elite-Klassen garantiert. Vorjahressiegerin Yvonne van Vlerken, eine der besten Triathletinnen der Welt (Siegerin Florida-Triathlon 2012, 2. Melbourne Triathlon 2013) hat ihr Kommen bereits fix zugesagt.

Spannung ist also garantiert. Zudem unterstützen die Läufer mit ihrem Start die Renovierungsarbeiten der Ruine „Alt Ems“ mit € 5,-

Maximal 150 Läufer werden zum Start zugelassen.
Die Startgebühr beträgt EUR 24,- und inkludiert ein Skinfit Klima Trägershirt mit offiziellem Logo. Anmeldungen sind über die Homepage www.schlossberglauf.at möglich. Eine Nachmeldung am Veranstaltungstag ist bei verfügbaren Starterplätzen zum Nachmeldepreis von EUR 30,- möglich.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

3er-Team-Bewerb
Der im letzten Jahr „getestete“ 3er-Team-Bewerb ist nun offiziell. Das Team soll „gemeinsam“ im Ziel auf dem Schlossberg ankommen. Die Zeit des Letzten zählt.

Ziel-Gelände optimal für Zuschauer
Durch die zentrale Lage ist es der Volksbank Schlossberg-Lauf auch für die Zuschauer  sehr attraktiv. Auf dem großen, flachen Zielplateau ist genügend Platz. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt.

Preisgeld für Elite-Läufer
Der Veranstalter, der HC TECTUM Hohenems hat für die Elite-Läufer ein ordentliches Preisgeld für die ersten 3 ausgesetzt. Die Hobby-Läufer dürfen sich auf schöne Warenpreise freuen. In diesem Zusammenhang freut sich der Handballclub auch über den neuen Hauptsponsor, die Vorarlberger Volksbank, die den Schlossberg-Lauf zumindest für 3 Jahre begleitet.

Sprint auf die „Miss“
Und wer nach dem Volksbank Schlossberg-Lauf noch Luft hat, der kann sich beim „vsport Sprint auf die Miss“ EUR 100,- Taschengeld verdienen. Als „Miss“ wird die nördliche Anhebung der ehemaligen Burg bezeichnet. Auf gut 70 m sind 20 Höhenmeter zu absolvieren. Für Teilnehmer des Volksbank Schlossberg-Lauf ist der erste „Sprint auf die Miss“  im Startgeld enthalten. Jeder weitere Versuch kostet EUR 5,-. Beim „vsport Sprint auf die Miss“ können auch Kinder – kostenlos – teilnehmen. Auf die schnellstens Kids warten schöne Warenpreise.

Hohenems, die Stadt am Schlossberg
Hohenems liegt am Fuße des Schlossbergs, der durch die ehemalige Burg „Alt Ems“ schon immer eine zentrale Rolle in Hohenems gespielt hat. Hinter der Pfarrkirche geht der beliebte „Zick-Zack-Weg“ auf den Schlossberg. 14 Spitzkehren sind von den Läufern zu bewältigen.

Kurz vor dem Erreichen der Ruine führt der Weg auf ein großes, flaches Plateau, ein idealer Zielbereich.

Fakten
6. Volksbank Schlossberg-Lauf powered by Skinfit
Mittwoch, 1. Mai 2013, ab 11.00 Uhr
Hohenems, Kirchplatz

Strecke
Streckenlänge:        ca. 1.500 m
Höhenunterschied: ca. 235 m
Spitzkehren:             14

Leistungen

- professionelle Zeitnehmung

- Streckensicherung und Erste Hilfe

- Duschmöglichkeiten in der nahe gelegene Volksschule Markt

- Startersack

- Skinfit Klima Trägershirt mit offiziellem Logo. offizieller Verkaufspreis € 32,- (nur für Einzelstarter)

- Zielverpflegung

- Preisverteilung auf dem Burg-Plateau

- Preisgeld:

Damen Elite 1. €250 | 2. €200 | 3. €150

Herren Elite 1. €250 | 2. €200 | 3. €150

- Sieger der Hobby-Klasse erhalten Warenpreise

Teilnahmegebühr: EUR 24,- inkl. obiger Leistungen

EUR 30,- bei Nachmeldung am 1.5.13 vor Ort (falls Teilnehmerlimit nicht erreicht!)

€ 5,- gehen direkt an den Renovierungsfond der Ruine Alt Ems.

Teilnehmerlimit: 150 Personen

Klasseneinteilung: - Elite Damen; - Elite Herren; - Hobby Damen; - Hobby Herren; - Team Herren, Damen und Mixed

Anmeldung: www.schlossberglauf.at

Die Anmeldung gilt erst nach erfolgter Einzahlung der Teilnahmegebühr als akzeptiert. Die Anmeldungen werden nach Einlagen gereiht.

Start: Mittwoch, 1. Mai 2013, ab 11.00 Uhr

Rennleiter: Dieter Heidegger

Veranstalter: HC Tectum Hohenems, Bahnhofstraße 11, 6845 Hohenems

Sponsoren: Volksbank Vorarlberg, Skinfit, Mohrenbräu. Pfanner Schutzbekleidung, Pfanner Fruchtsäfte, Powerade
Förderer:
Stadt Hohenems, Land Vorarlberg, ASVÖ

images/phocagallery/thumbs/phoca_thumb_m_SchlossbergHohenems2012vanKlerken.JPG

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo