Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Schlickeralmlauf

Namhafte internationale Athleten der Berglaufszene haben sich bereits für die 14. Berglauf Masters Weltmeisterschaft am 6. September 2014 in Telfes angemeldet.

Zur 14. Berglauf Masters Weltmeisterschaft, die am 6. September 2014 in Telfes im Stubaital auf der Strecke des Schlickeralmlaufs ausgetragen wird, haben sich bereits zahlreiche erfolgreiche Athleten aus über 20 Nationen angemeldet. Darunter der zweimalige Weltmeister Helmut Schmuck aus Österreich und der Italiener Antonio Molinari, der bei der letzten Weltmeisterschaft in Telfes 1996 den Titel holen konnte.

Telfes im Stubaital hat sich mit der Austragung von zwei Berglauf Welt-, einer Europameisterschaft sowie zahlreichen Weltcupläufen bereits einen Namen in der Szene gemacht. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich zur 14. Berglauf Masters Weltmeisterschaft am 6. September bereits viele internationale Berglauf Stars angemeldet haben. Unter den über 800 Teilnehmern gehen Olympioniken, Berglauf Welt- und Europameister als auch Marathonläufer, die bereits die Altersgrenze von 35 Jahren erreicht haben, an den Start.

Olympiateilnehmer, Weltmeister und Europameister
Österreichs Titelhoffnung ruht auf den Schultern des erfolgreichsten heimischen Langstreckenläufers aller Zeiten, Helmut Schmuck. Der Olympiateilnehmer im Marathon ist mit zwei Weltmeister-, zwei Europameistertiteln sowie seinen 22-fachen österreichischen Meistertiteln – nicht nur im Berglauf sondern auch als Marathon- und 10.000 Meter-Läufer – sicherlich einer der erfahrensten Athleten der in Telfes an den Start gehen wird.

Ein weiterer prominenter Starter ist Antonio Molinari aus Italien. Auch er kennt die Strecke gut und hat hier mit dem Weltmeistertitel im Jahre 1996 seinen größten Erfolg feiern können. Zudem ist Molinari mehrfacher Mannschaftsweltmeister mit Italien und konnte zahlreiche WM- und EM-Medaillen erringen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Obwohl Andrea Mayr, die amtierende Welt- und Europameisterin im Berglauf und ebenfalls Olympiastarterin (2012 in London im Marathon) noch zu jung für die Masters WM ist, wird sie es sich trotzdem nicht nehmen lassen wieder ins Stubaital zu kommen und am offenen Lauf teilnehmen.

Anmeldungen
Dank der großen Nachfrage an der Berglauf Masters WM teilzunehmen, haben sich die Organisatoren dazu entschlossen den Anmeldungsschluss zu verlängern. Neben der offiziellen Weltmeisterschaft kann man sich auch für einen offenen Lauf, der auf derselben Strecke ausgetragen wird, anmelden. Zur Weltmeisterschaft ist jeder Athlet teilnahmeberechtigt, der zum Zeitpunkt der Veranstaltung das 35. Lebensjahr vollendet hat. Die Altersgrenze liegt bei 79 Jahren.



Kommentar schreiben