Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Südtirol Drei Zinnen Alpine Run

Sexten, 29. August 2014 – Rund zwei Wochen vor dem Startschuss am Samstag, 13. September ist der Dreizinnenlauf so gut wie ausgebucht. F

ast 800 Teilnehmer aus 17 Nationen haben sich für einen der schönsten Bergläufe der Welt bereits angemeldet. Die Veranstalter um OK-Chef Gottfried Hofer rechnen nächste Woche die 1000-er Marke zu knacken. Danach sind keine Anmeldungen mehr möglich. Die Topathleten laufen um ein Preisgeld von insgesamt 6000 Euro.

 

Der Südtirol Drei Zinnen Alpine Run findet heuer zum 17. Mal statt. Der Klassiker ist unter den Bergläufern aus aller Welt extrem beliebt. Das belegen die Anmeldungen, die sich 15 Tage vor dem Startschuss auf mehr als 770 Nennungen belaufen. Täglich kommen Dutzende dazu, weshalb die Veranstalter fest davon überzeugt sind, in der kommenden Woche die magische „1000“ zu erreichen. „Wenn der 1000. Teilnehmer angemeldet ist schließen wir unser System. Danach geht nichts mehr. Deshalb möchte ich allen Interessierten, die sich bisher noch nicht eingeschrieben haben, ans Herz legen, möglichst schnell die Anmeldung durchzuführen“, sagt OK-Chef Gottfried Hofer.

Der Dreizinnenlauf mit seiner Streckenlänge von 17,5 Kilometern und einem Höhenunterschied von 1350 Metern ist aber nicht nur ein reiner Berglauf. Er hat sich in den vergangenen Jahren zum einem Sport-Event entwickelt, das Spaß, Show und Unterhaltung bietet. So gibt es neben dem Rennen am Samstag, 13. September mit Startschuss um 10 Uhr viele andere Termine, die sich die Teilnehmer, deren Begleiter, aber auch die Zuschauer aus Sexten und Umgebung rot im Kalender anstreichen können.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

„Höhepunkte sind sicherlich die dreitägige Läuferexpo, die Live-Übertragung des Rennens, die Knödelparty am Freitag ab 18 Uhr und im Anschluss daran der Vortrag von Valentina Vecellio mit dem Thema „Dem Krebs davonlaufen“. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Ö3-Disco (ab 20 Uhr), bei der sich die Jungen und Junggebliebenen besonders gut unterhalten werden. Abgeschlossen wird das Berglauf-Wochenende mit dem 10. Mini Drei Zinnen Alpine Run für Kinder und Jugendliche am Sonntag“, erklärt Gottfried Hofer.

Medaillen im Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges
Etwas ganz Besonderes hat sich das Organisationskomitee auch für die diesjährigen Finisher-Medaillen einfallen lassen. „Nachdem die Dolomiten und insbesondere das Gebiet um die Drei Zinnen im Ersten Weltkrieg Schauplatz vieler Bergschlachten und Stellungskämpfe war, haben wir die Medaillen im Gedenken an den Ausbruch dieser Ur-Katastrophe des 20. Jahrhunderts gestalten lassen. Mehr möchte ich jetzt aber noch nicht verraten“, so der OK-Chef abschließend.

 


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo