Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Der für 12. Juli 2020 geplante Großglockner Berglauf wird nicht stattfinden.

Die Veranstaltung wurde aufgrund des Coronavirus in diesem Jahr ersatzlos gestrichen. Das heißt, der Berglauf kann auch zu einem späteren Zeitpunkt nicht nachgetragen werden.

Berglauf am Fuße des höchsten Berg Österreichs

"Es ist die schwerste Entscheidung, die wir jemals treffen mussten. Allerdings können wir die mit der Covid-19 Pandemie einhergehende Bedrohung und die damit ausgelösten Unsicherheiten, weder gegenüber euch SportlerInnen, noch gegenüber unseren loyalen und motivierten Helfern verantworten. Wir sehen uns deshalb trotz aller damit verbunden Herausforderungen schweren Herzens veranlasst, euch darüber zu informieren, dass wir das Event im heurigen Jahr nicht stattfinden lassen können," schrieben die Veranstalter in einem ersten Statement.

Mach mit beim 1. Anti Corona Run

Der Großglockner Berglauf zählt zu den bekanntesten Bergrennen in den Alpen. Die 12,67 Kilometer lange Strecke befindet sich am Fuße des höchsten Berges Österreich. Weit über 1.000 Läufer und Läuferinnen nehmen jährlich an dem Berglauf mit seinen fast 1.500 Höhenmetern teil.

Termin 2021

Der Termin für das Jahr 2021 steht noch nicht fest. Wie mit den bereits bezahlten Startgeldern verfahren wird, ist noch offen. Teilnehmer haben auf alle Fälle in Recht zur vollen Rückerstattung des Startgeldes.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo