Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Polar RCX5 GPSFür jeden Ausdauersportler die passende Lösung – so lautet die Quintessenz bei der Polar Pulsuhr RCX5 GPS.

Für einen Preis von 389,95 Euro (UVP des Herstellers) erhält der Käufer einen GPS-fähigen Herzfrequenzmesser, der zu Land und zu Wasser eine lückenlose Aufzeichnung bietet und damit selbst den hohen Ansprüchen von Triathleten gerecht wird.

Funktionen der Polar Pulsuhr RCX5 GPS

Das Paket umfasst zum einen den Polar RCX5 Trainingscomputer mit Brustgurt und Hybrid-Sensor zur EKG-genauen Messung der Herzfrequenz. Hinzu kommt der Polar G5 GPS-Sensor, der u.a. die Zeit, die Pace und die Distanz erfasst. Weiterhin nimmt der GPS-Sensor ein exaktes Mapping vor und errechnet neben exakten Positionsangaben auch Steigungsgrade und zurückgelegte Höhenmeter. Ein besonderer Clou bei der Polar Pulsuhr RCX5 GPS sind die zahlreichen Smart-Coaching-Funktionen. So gibt der Trainingscomputer dem Träger anhand der aufgezeichneten Daten Tipps zur Verbesserung der Lauf- und Fahrleistung. Dieses Programm umfasst zudem ein Aufwärmprogramm, um den Träger an den perfekten Herzfrequenzbereich für das anstehende Training heranzuführen. Dieser Bereich wird mittels Zone Optimizer während des Aufwärmens neu berechnet. Das Cool-Down-Programm bewirkt nach der Einheit ein rasches und effizientes Abkühlen, um die Regeneration unmittelbar einzuleiten. Alle vier Wochen passt die Polar Pulsuhr RCX5 GPS beide Programme an das Leistungsniveau des Trägers an. Dank der Fitnesstest-Funktion kann der Träger binnen fünf Minuten seine aktuelle Form bestimmen lassen. Der Trainingscomputer greift hierbei auf Faktoren wie den Ruhepuls und die Herzfrequenzvariabilität zurück. Dank der Fitnesstestfunktion werden auch frühzeitig Anzeichen für ein drohendes Übertraining registriert. Besonders für Läufer ist die Funktion Run Index interessant: Anhand der erfassten Daten zeigt die Polar Pulsuhr RCX5 GPS nach jedem Lauf die Fortentwicklung der Lauf-Form anhand eines Index an. So lassen sich lange, langsame Läufe mit kurzen Tempoläufen oder Intervallläufen in Beziehung setzen. Sämtliche Trainingsdaten können in der Trainingssoftware www.polarpersonaltrainer.com gratis und drahtlos auf dem heimischen Computer protokolliert werden. Das Programm ist insofern "intelligent", als dass es die kumulative Trainingsbelastung erfasst und Empfehlungen zu Ruhetagen bzw. zu einer Intensivierung des Trainings gibt. Hinzu kommen bei der Polar Pulsuhr RCX5 GPS viele kleine Funktionen, die für eine Pulsuhr aus dem oberen Preissegment geradezu selbstverständlich sind. Hierzu gehören eine codierte Datenübertragung und ein akustischer Alarm bei einer Abweichung von der angepeilten Herzfrequenz. Einziger kleiner Haken: Radrennfahrer, die neben ihren Leistungsdaten und GPS-Daten auch ihre Trittfrequenz erfassen möchten, müssen zusätzlich den Polar CS Trittfrequenzmesser für 49,95 Euro (UVP des Herstellers) kaufen. Da kann sich schon eher der Kauf der Garmin Forerunner 910XT lohnen. Diese verfügt wie hier im Test zu lesen über den Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensor.

Einfache Bedienung im Test

Die Bedienung erfolgt über vier gut zu erreichende Knöpfe am Gehäuse der Uhr. Die Menuführung erfolgt optional auf Deutsch und ist trotz der Vielzahl von Funktionen transparent und logisch aufgebaut.

Verarbeitung/Design der RCX5 GPS

Die Polar Pulsuhr RCX5 GPS ist in Schwarz und Rot erhältlich. Die Uhr und das komplette Zubehör entsprechen höchsten Verarbeitungsstandards. Positiv ist das große Display mit vier permanenten Anzeigefeldern. Leichte Abzüge gibt es trotz des geringen Gewichts der Uhr (46 Gramm) für das klobige Design. Top ist die Lebensdauer des GPS-Akkus von bis zu 20 Stunden.

Fazit unseres Testberichts

Top-Gerät für Läufer und Triathleten, die hoch hinauswollen. Gut angelegtes Geld.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo