Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Grundstein für eine verbesserte Ausdauerleistungsfähigkeit sind viele lange Läufe mit einem guten Mix aus regelmäßigen Intervalleinheiten und Tempoläufen!

Soweit so klar! Australischer Forscher untersuchten nun ob reines Sprint-Training die Ausdauer des Sportlers verbesseren kann.

Die bisher untrainierten Probanden absolvierten drei Mal pro Woche Sprints. Nach Ende der Trainingsphase verbesserten sie ihre Zeiten über 5 km um 4,5 Prozent. Der Hacken an der Sache: Da alle Teilnehmer Laufanfänger waren, ist eine Leistungsverbesserung auch ohne spezifischem Lauftraining sehr wahrscheinlich.
Interessant wäre eine Vergleichsgruppe gewesen, die spezifisches Lauftraining absolviert. Anzunehmen ist auf jeden Fall, das die Teilnehmer die ein typisches Laufprogramm absolviert hätten, noch größere Leistungsverbesserungen gemacht hätten.

Bei trainierten Läufern hat ein reines Sprinttraining natürlich keinen Sinn! Eine Adaption von Sprints oder zumindest Steigerungsläufen in den Trainingsplan ist allerdings auch für erfahrene Sportler zu empfehlen.

Das könnte Sie auch interessieren:

-

-

-


Kommentar schreiben