Pin It

Hast du dich auch schon einmal gefragt, wieso der Marathon überhaupt als Marathon bezeichnet wird.

Einen großer Zusammenhang mit den Namen hat die gleichnamige griechische Kleinstadt Marathon. Wieso das so ist, erklären wir dir hier.

Woher hat der Name Marathon seinen Namen?

Es war 490 vor Christus, also vor über 2.500 Jahren, als die Perserkriege ausgetragen wurden. Damals wollten die persischen Großkönige Dareios und Xerxes Griechenland in ihr Reich angliedern. Unter der Führung von Sparta und Athen gab es hingegen heftigen Widerstand - und das mit Erfolg. Denn die Angliederung der Großkönige war erfolglos.

Laufbote sucht nach Hilfe

In diesem Krieg waren die Perser in starker Übermacht und so musste der griechische Laufbote Pheidippides von Athen nach Sparta laufen, um Hilfe im Kampf gegen die Perser zu suchen. So schrieb es zumindest der antike griechische Geschichtsschreiber Herodot von Halikarnassos, der in der Zeit um die Perserkriege geboren war.

"Wir haben gesiegt"

Einige hundert Jahre später formten der griechische Schriftsteller Plutarch und der Satiriker Lukian von Samosata die Geschichte unter Berufung des Philosophen Herakleides Pontikos in die Legende um, dass ein Läufer nach dem erfolgreichen Sieg in der Schlacht von Marathon die 40 Kilometer lange Wegstrecke nach Athen lief, um dort den Sieg über die Perser zu verkünden, ehe er nach den Worten "Wir haben gesiegt" tot zusammenbrach.

1890: Der Marathon nimmt seine Formen an

Das erklärt aber noch lange nicht, wieso der Marathon nun Marathon heißt. Die nächsten zwei Jahrtausende geriet die Geschichte um den Sieg gegen die Perser in Vergessenheit. Klassische, dokumentierte Laufwettkämpfe gab es erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Als im Jahr 1890 an der Kriegsstätte von Marathon Ausgrabungen gemacht wurden, kam die Geschichte um Pheidippides wieder in Erinnerung.

1896: Der Marathon war geboren

Der französische Philologe Michael Bréal schlug dem Wiederbeleber der Olympischen Spiele, Pierre de Coubertin, vor, den Lauf von Pheidippides als Wettkampf bei den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit als Wettkampf nachzuahmen. Pierre de Coubertin fand Gefallen daran und nahm den Lauf von Marathon nach Athen in das Wettkampfprogramm auf. Kurz vor den Olympischen Spielen 1896 wurde bei den nationalen griechischen Meisterschaften erstmals der 40 Kilometer lange Lauf ausgetragen. Der Marathon war somit geboren, auch wenn noch nicht unter der heute gültigen Wettkampfdistanz von 42,195 Kilometern.

Bestzeit-Club mit 60 Trainingsplänen

Der Marathon und seine 42,195 Kilometer

Eine offizielle Wettkampfdistanz für den Marathon gab es weder im Jahr 1896 noch in den nächsten knapp drei Jahrzehnten. Die Strecke sollte um die 40 Kilometer lang sein. Tatsächlich wurde bei den Olympischen Spielen im Jahr 1908 erstmals über 42,195 Kilometer ein Marathon ausgetragen. Damals ergab sich diese Distanz eher zufällig aufgrund der Strecke. So sollte der Marathon beim Schloss Windsor starten und das Ziel beim Olympiastadion in London erreicht werden. Schlussendlich ergab das zufällig eine Distanz von 42,195 Kilometern.

Mehr dazu auch hier:

1921 wird die letzte Frage um den Marathon geklärt

Nach den Olympischen Spielen 1908 wurden auch in anderen Ländern Marathonläufe über die 42,195 Kilometer ausgetragen, obwohl es weiterhin noch keine offizielle Wettkampfdistanz für den Marathon gab. Erst im Jahr 1921 legte der Weltleichtathletikverband die 42,195 Kilometer als offizielle Streckenlänge für den Marathon fest. Seitdem muss ein offizieller Marathon über eine Distanz von 42,195 Kilometer führen.https://vg01.met.vgwort.de/na/0cf4e1005e59468c9db0592e4a8ca8b2

Passend zum Thema Marathon:

Pin It

Kommentare

0
M.M.
Mittwoch, 19. Oktober 2022 09:19
Marathon ist die Bezeichnung für Fenchel, der in dieser Gegend zu Hause ist. Daher der Name des Ortes, wo die Schlacht der Athener mit den persischen Truppen stattfand. Überraschend siegten die Athener bzw. die Perser rückten ab, um auf ihre Schiffe zu gelangen. Der Bote des Sieges lief nach Athen, wobei auch zu befürchten war, dass die Persische Flotte nun Athen von der Seeseite direkt angreift. Die Geschichte ist eher Legende, da Botenläufer normal waren und 40 km waren eher kein Problem. Wahrscheinlicher ist, dass erst nach Sparta gelaufen wurde, um deren Truppen als Verbündete zu aktivieren. Von Sparta ging es nach Marathon, um mitzuteilen, dass diese später kommen und dann nach Athen. Also eher ein Ultralauf. Aber eine tolle Heldengeschichte. Vor allem sehr wichtig für die Geschichte Europas. Ansonsten wäre das persische Reich über Europa gekommen.
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Supinetto
Dienstag, 18. Oktober 2022 18:45
Soweit ich weiß gibt es aber zu dem Krieg damals unterschiedliche Versionen, wie der Name entstanden ist. Klare Belege, was stimmt, gibt es keine.
Like Gefällt mir Kommentar melden
0
Benedikt
Dienstag, 18. Oktober 2022 10:22
Finde die Distanz ist sehr gut getroffen.
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden
 

Weitere interessante Themen

 

Trainingspläne Laufen und Marathon

Lebenslanger Zugriff auf rund 60 Lauf-Trainingspläne - für Anfänger und Erfahrene!

Vorteile HDsports Bestzeit Club

Sport- und Event-Tipps

  19.02.2023
      Valentinslauf
  18.03.2023
      Linz 24 Donautrail
  25.03.2023
      Essinger Panoramaläufe
  25.03 - 09.09.2023
      Buckltour
  10.04.2023
      Ziersdorfer Osterlauf
  23.04.2023
      Griesheimer Jacobi-Straßenlauf
  29.04.2023
      Hiddenseelauf
  01.05.2023
      Leobersdorfer Brückenlauf
  06.05.2023
      Vulkan-Trail
  13.05.2023
      Fire Cross Run
  21.05.2023
      Gamperney Berglauf
  21.05.2023 (ab 14.05)
      Salzburg Marathon
      "Lauffestspiele der Mozartstadt"
  04.06.2023
      Berlin Triathlon
  17.06.2023
      Prambachkirchner Benefizlauf
  18.06.2023
      Ironman 70.3 Luxembourg
  24.06.2023
      Austria eXtreme Triathlon
  24.06.2023
      Austria Backyard Ultra
  08.07.2023
      Werbellinsee Triathlon
  14.07 - 16.07.2023
      Trumer Triathlon
  15.07.2023
      Engadin Ultra Trail
  27.07 - 30.07.2023
      Grossglockner Ultra-Trail
  27.08.2023
      Kallinchen Triathlon
  03.09.2023
      Münster Marathon
  08.09 - 10.09.2023
      Adidas Infinite Trails
  09.09.2023
      Südtirol Drei Zinnen Alpine Run
  16.09.2023
      Steirischer Apfel-Land Lauf
  17.09.2023
      OMV Halbmarathon Altötting
  01.10.2023
      4KellergassenLauf Hollabrunn
  03.10.2023
      Berlin Marsch
  06.10 - 08.10.2023
      Tour de Tirol
  07.10.2023
      Königstetter Herbstlauf
  07.10.2023
      Höhenstraßenlauf
  14.10.2023
      World Extreme Run Challenge
  15.10.2023
      Wolfgangseelauf
  20.10 - 22.10.2023
      Salzburg Trailrunning Festival
  21.10.2023
      Falke Rothaarsteig-Marathon
  11.11.2023
      Kyburglauf
       über 12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

 
Bestzeit-Club
 
Blogheim.at Logo