Anti Corona Run

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Österreichs Laufsport hat eine große Läuferin verloren.

Die ehemalige Siegerin des Vienna City Marathons, Carina Lilge-Leutner ist im 58. Lebensjahr verstorben.

Nach eineinhalb Jahren schwerer Krankheit und vielen Operationen hat die Wienerin ihren letzten Kampf verloren.

Die 30-fache Österreichische Staatsmeisterin feierte ihren größten Erfolg mit dem Sieg beim Vienna City Marathon 1987. In diesem Jahr konnte sie als erste und bis 2009 (Andrea Mayr) einzige Österreicherin den Städtemarathon in Wien gewinnen. Zudem lief sie in Chicago 1986 mit 2:37:09 den damaligen Österreichischen Rekord und vertrat das Österreichische Nationalteam mehrmals bei internationalen Titelkämpfen - im 21. Jahrhundert sogar noch regelmäßig bei Bergläufen.

Carina Lilge-Leutner war 25 Jahre mit team2012-Trainer Wilhelm Lilge (bis 2014) liiert und hinterlässt mit Lisa-Maria Leutner eine Tochter. Ein ausführliches Schreiben zur sportlichen Karriere und zum Leben von Carina Lilge-Leutner hat Wilhelm Lilge auf der Plattform team2012.at verfasst: Carina Lilge-Leutner ist verstorben - Österreichs Laufsport verliert eine prägende Persönlichkeit


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo