Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Der diesjährige Marathon in Pjöngjang war wie auch im Vorjahr zum Teil für ausländische Läufer offen.

Laut Medienberichten waren vergangenes Wochenende 1.000 Läufer aus rund 50 Nationen am Start. Alle Gäste aus dem Ausland wurden eingeladen.

Darunter waren auch Spitzenläufer aus Kenia am Start. Aber auch viele Hobbyläufer aus zahlreichen Nationen der Erde hatten das ungewöhnliche Vergnügen bei einer nordkoreanischen Laufveranstaltung teilnzunehmen. Neben dem Marathon konnten die Starter auch an einem Halbmarathon-Bewerb teilnehmen.

Auch 2015 wurden einige Läufer aus dem Ausland zum Marathon in Pjöngjang eingeladen. Damals stand aber die Einreise der Sportler aufgrund der Ebola-Epidemie lange auf der Kippe.

Mehr dazu hier:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo