Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Münster Marathon wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Wie die Westfälischen Nachrichten berichteten, wurde die für 20. September 2020 geplante Veranstaltung abgesagt. Die Absage wurde in einem Votum unter den Organisationsmitgliedern einstimmig beschlossen.

Termin 2021 steht bereits fest

Alle bereits registrierten Teilnehmer erhalten ihr Startgeld zurück, allerdings kann auch als Alternative ein Startplatz für das nächste Jahr kostenlos beansprucht werden. Da ist der Münster Marathon für den 12. September 2021 geplant.

Es ist die erste Absage in der Geschichte des Münster Marathons, der erstmals im Jahr 2002 ausgetragen wurde. Im Vorjahr nahmen 1.728 Läufer und Läuferinnen am Marathon teil. Mit allen Rahmenbewerben kommt die Veranstaltung auf über 8.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Nur kurze Hoffnung

Die erstmals abgesagte Marathonveranstaltung seit Bestehen im Jahre 2002 trifft das überwiegend ehrenamtlich arbeitende Marathon-Organisationsteam hart. Die lange Zeit, wo niemand eine Aussage darüber treffen konnte und mochte, wie Großveranstaltungen nach dem 31. August zu bewerten seien, gepaart mit den wenigen Infektionszahlen trotz der stufenweisen Lockerungen, nährte bis zuletzt die Hoffnung der Durchführung der Veranstaltung. Allerdings haben die plötzlich aufgetretenen Neuinfektionen in der näheren Umgebung gezeigt, wie fragil die Lage insbesondere bei Menschenansammlungen sein kann. Darüber hinaus sind beim beliebtesten Marathon in NRW Teilnehmer mit Schutzmasken am Start und im Ziel, die in Zeitabständen starten dürfen ohne Zuschauer und ohne den vielen Künstlern und Events an der Strecke und der fehlenden Begeisterung, vor allem beim Zieleinlauf auf Münsters Prinzipalmarkt, nicht vorstellbar.

Mach mit beim Anti Corona Run

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo