Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Zeit läuft: Nur noch knapp zweieinhalb Wochen bis zum Raiffeisen Schlössermarathon am 9. Juni 2013 im Marchfeld.

Aber nicht nur die Zeit läuft: Auch die Athleten sind in Höchstform. Allen voran der Kenianer Dickson Terer. Er gilt bereits jetzt als heißer Favorit auf den Sieg beim Marathon. Erwartet wird eine Bestzeit unter 2 Stunden 15 Minuten. Er ist ein erfahrener Läufer, der bei ähnlichen Streckenverläufen schon sein Können unter Beweis gestellt hat. In knappen Duellen setzt er sich aufgrund seines guten Endspurts meist durch.

Der 31-jährige Terer startete seine Marathonkarriere mit einem Sieg beim Skopje Marathon 2011. Im April 2012 verbesserte er seine persönliche Bestzeit auf 2:14:31 und siegte mit dieser Zeit auch bei seinem zweiten Marathon, dem Globus-Marathon in St. Wendel (Deutschland). Bei seinem Start in Dublin im Oktober 2012 musste er aufgrund massiver Magenprobleme frühzeitig zurückstecken. Seit mehreren Wochen bereitet Terer sich gemeinsam mit Daniel Muchunu Mwangi, seinem jüngeren Herausforderer mit derzeitger persönlicher Bestzeit von 2:14:13, in einem Camp in Kenia auf den Schlössermarathon vor. Wohnhaft ist Terer in der Stadt Kericho, im Westen Kenias.

Internationales Genussfest der Regionen in Schloss Hof mit über 50 Ausstellern
Auch das Internationale Genussfest der Regionen im Garten von Schloss Hof wächst und gedeiht. Bereits über 50 Anbieter haben sich für das Genussfest angemeldet. Das Marchfeld, aber auch weitere österreichische Regionen und solche der Nachbarländer werden sich kulturell und kulinarisch präsentieren. Daneben gibt es noch eine Showbühne mit internationalem Programm.

Eine Anmeldung für den Raiffeisen Schlössermarathon ist noch bis 1. Juni möglich.

Alle Informationen zu den einzelnen Bewerben, zu den zeitlichen Abläufen und vor allem zu den Anmeldeformalitäten finden sich unter www.schloessermarathon.com sowie in einem weiteren Artikel.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo