Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Stockholm war Schauplatz der größten Marathonveranstaltung an diesem Wochenende.

Mit rund 13.000 Marathonfinishern zählt der schwedische Marathon überhaupt zu den größten reinen Marathonveranstaltungen Europas.

Großes Jubiläum 2018

Denn weitere Laufbewerbe gibt es an diesem Wochenende in Stockholm nicht. Und die seit 1979 jährlich durchgeführte Veranstaltung ist auch bei den internationalen Läufer beliebter denn je. Denn zur 40. Auflage traten auch heuer etliche Weltklasseläufer aus den afrikanischen Ländern an.

Weltklassezeiten

Die Siegerzeiten in den vergangenen Jahren bewegten sich bei den Herren meist um die 2:10 Stunden und bei den Damen um die 2:30 Stunden. Und auch 2018 wurden absolute Klassezeiten gelaufen.

Lawi Kiptui führte nach 2:13:30 Stunden einen Dreifach-Sieg Kenias an. Er nahm seinem Landsmann Dominic Kimwetich Kangor fast drei Minuten ab. Platz 3 belegte Stephen Kiplimo. Keinen afrikanischen Sieg gab es hingegen bei den Damen. Denn Mikaela Larsson sorgte nach 2:40:28 Stunden für einen schwedischen Heimsieg. Nur zu Platz 2 reichte s für die Äthiopierin Beji Bekelu.

Ergebnisse Stockholm Marathon 2018 - Top 20 Herren

RangNameVereinZeit
1 Kiptui Lawi Kenya 02:13:30
2 Kimwetich Kangor Dominic Kenya 02:16:22
3 Kiplimo Stephen Kenya 02:17:01
4 Kawauchi Yuki Japan 02:22:57
5 Hunde Abebe Etiopien 02:27:34
6 Mohamed Mustafa Halle IF 02:27:39
7 Keny Felix Kipkemboi Kenya 02:28:08
8 Muthui John Musee Kenya 02:29:14
9 Nyokaye. Sammy Kenya 02:30:14
10 Yassin Nuray Ullevi FK 02:32:19
11 Anfält Erik Örebro AIK 02:33:02
12 Grönwall Fred Roma IF 02:33:35
13 Johansson Klas Vegan Runners IK 02:34:00
14 Wikström Patrik IFK Umeä 02:34:39
15 Eklund Patrik Bromma 02:35:37
16 Lääs Kristofer Fredrikshofs FIF 02:36:19
17 McConville. Andreas FK Studenterna 02:37:12
18 Moren Björn IKAkele 02:37:19
19 Fincke. Simo-Pekka Finland 02:37:50
20 Stevens Thomas IF Mantra Sport 02:38:18

Ergebnisse Stockholm Marathon 2018 - Top 10 Damen

RangNameVereinZeit
1 Larsson Mikaela Spärvägens FK 02:40:28
2 Bekelu Beji Etiopien 02:43:55
3 Almkvist Caroline Hässelby SK 02:44:49
4 Andersson Isabellah Hässelby SK 02:44:59
5 Persson Ellen Högby IF 02:45:07
6 Vandenbussche Hanna Belgien 02:46:06
7 Nicklasson Ida-Maria Hässelby SK 02:47:20
8 Tilahun Konjit Etiopien 02:48:54
9 Gerdeväg Josefin KFUM Örebro 02:53:34
10 Eriksson. Johanna Motala AIF 02:54:54

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo