Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

7) Setzte dir ein exaktes Zeitziel das du genau treffen musst

Das heißt du darfst auch keine Sekunde schneller laufen. Notfalls bleibst du vor dem Ziel stehen und wartest bis du überqueren darfst.

8) Nimm ein Taxi

Wenn du dich nach dem Start zu schwach fühlst, nimm ein Taxi und fahre zum Zielbereich. Dort läufst du die letzten Meter locker ins Ziel. Es wird bestimmt keinem auffallen.


Kommentar schreiben


Kommentare   

+3
Sich eine Woche vor dem Marathon bei einem unbedeutetem Volkslauf (am besten Halbmarathon) auspowern.
Zitieren Dem Administrator melden
+11
Den wichtigsten Tipp habt ihr vergessen:

"Ein ordentliches Training für den Marathon wird überschätzt"
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo