Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Dass die Veranstalter vom Wahaha Kärnten Marathon Wetterglück haben kann man nicht behaupten.

Während das Olympic Team Matthias Mayer mit den Laufleader Hannes Tautscher am Samstag zum Social Run vom Pyramidenkogel noch bei Sonnenschein starteten, liefen Teilnehmer am Sonntag beim Marathon und bei den anderen Bewerben bei strömenden Regen und sogar zeitweise bei heftigem Schneefall.

Trotzdem waren knapp 300 Teilnehmer an den 2 Veranstaltungstagen am Start. Glücklich es geschafft zu heben, aber leicht unterkühlt, finishte der Gewinner des Marathons, der Steirer Manuel Klug in 2:54:42. Bester Kärntner beim Wahaha Kärnten Marathon war Matthias Kröll als Dritter, in einer Zeit von 2:57:41.

Alle Details zum Wahaha Kärnten Marathon


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo