Vienna Night Run

Weltrekordhalterin Faith Kipyegon triumphiert am 4. Tag der Leichtathletik-WM in Budapest über die 1.500 Meter.

Über die 3.000 Meter Hindernis der Herren setzte sich der Titelverteidiger durch. Das allerdings nach hartem Kampf. In einer Sensation endete hingegen der Frauen-Diskuswurf.

Gold-Hattrick

Bei den vorangegangenen vier Weltmeisterschaften konnte sich die Kenianerin Faith Kipyegon immer in den Top 2 über die 1.500 Meter positionieren. Nach Silber 2015 und 2019 sowie Gold 2017 und 2022 feierte die amtierende Weltrekordhalterin in Ungarn nun ihren Gold-Hattrick. Die zweifache Olympiasiegerin über die 1.500 Meter lies ihrer Konkurrenz keine Chance.https://vg06.met.vgwort.de/na/9d9a7969df534244b523e6240a532035

Hassan schreibt erstmals an

Nach 3:54,87 Minuten lief Faith Kipyegon überlegen zum Sieg. Hinter ihr folgte Äthiopiens Diribe Welteji, die nach ihrem Umstieg von den 800 Metern auf die 1.500 Meter erwartungsgemäß auf der Schlussrunde starke Sprint-Reserven hatten. Denen konnte auch Sifan Hassan nicht Stand halten. Die Niederländerin, die noch vor wenigen Tagen auf dem Weg zu 10.000-Meter-Gold kurz vor dem Ziel stürzte, konnte sich als Dritte immerhin die erste Medaille bei dieser WM sichern. Platz 4 belegte die Irin Ciara Maggean, die mit 3:56,61 Minuten einen Landesrekord aufstellte. Die britische Mitfavoritin Laura Muir belegte hingegen nur den 6. Platz.

Marokkaner knackt erneut Weltrekordhalter

Die zweite Laufentscheidung an diesem Abend über die 3.000 Meter Hindernis der Herren entwickelte sich erwartungsgemäß zu einem Duell zwischen Titelverteidiger und Olympiasieger Soufiane El Bakkali (Marokko) und Weltrekordhalter Lamecha Girma (Äthiopien). Der 22-jährige Äthiopier reiste nach seinem im Frühjahr aufgestellten Weltrekord von 7:52,11 Minuten mit großem Selbstvertrauen nach Ungarn an. Doch wie schon bei den Olympischen Spielen 2021 und den Weltmeisterschaften 2022 fand er seinen Meister in Soufiane El Bakkali, der einer unfassbaren Tempoverschärfung von Girma auf dem letzten Kilometer mit viel Kampf stand halten konnte und in der Schlussrunde an Girma entscheidend vorbeizog.

5 x Silber und nie Gold

Nach 8:03,53 Minuten setzte sich El Bakkali schlussendlich sogar klar gegen Girma durch, der knapp zwei Sekunden später das Ziel erreichte. Für El Bakkali war es nach Silber 2017, Bronze 2019 und Gold 2022 die vierte WM-Medaille in Serie. Girma hingegen setzte seine Silberserie (WM 2019, WM 2022, Olympia 2021 und auch 2022 über die 3.000 Meter flach in der Halle) fort. Bronze belegte trotz eines Sturzes der Kenianer Abraham Kibiwot mit mehr als acht Sekunden Rückstand. Einziger Europäer in den Top 10 war der Spanier Daniel Arce.

Deutschland weiter ohne Medaille

Deutschland Leichtathleten sind bei dieser WM hingegen weiter ohne Medaille. Zwei kleine Chancen gab es an diesem Abend. Für das Diskuswurf-Finale der Frauen konnten sich alle drei DLV-Athletinnen qualifizieren, doch mehr als Platz 6 durch Kristin Pudenz kam nicht heraus.

Für die bisher größte Sensation bei dieser WM sorgte da die US-Athletin Laulauga Tausaga, die ihre Bestleistung um mehr als vier Meter (!!!!) steigern konnte und mit 69,49 Metern knapp vor ihrer Landsfrau und Topfavoritin Valarie Allman (69,23 Metern) triumphierte, die nach dem Wurf von Tausaga sichtlich schockiert war. Bronze holte die Chinesin Bin Feng in 68,20 Metern.

Auch im Hochsprung hatte Deutschland eine Mini-Chance auf Edelmetall. Schlussendlich wurde es Platz 5 für Tobias Potye in 2,33 Metern. Weltmeister wurde der Italiener Gianmarco Tamberi (2,36 m) vor dem US-Athleten JuVaughn Harrison (2,36 m) und dem katarischen Superstar Mutaz Essa Barshim (2,33 m).

Ergebnisse Leichtathletik-WM 2023: 1.500 Meter Frauen

PosNameNationZeit
1 Faith Kipyegon KEN 3:54.87 
2 Diribe Welteji ETH 3:55.69 
3 Sifan Hassan NED 3:56.00 
4 Ciara Mageean IRL 3:56.61 NR
5 Nelly Chepchirchir KEN 3:57.90 PB
6 Laura Muir GBR 3:58.58 
7 Jessica Hull AUS 3:59.54 
8 Katie Snowden GBR 3:59.65 
9 Birke Haylom ETH 4:01.51 
10 Cory Ann Mcgee USA 4:01.60 
11 Ludovica Cavalli ITA 4:01.84 PB
12 Melissa Courtney-Bryant GBR 4:03.31 

 

Ergebnisse Leichtathletik-WM 2023: 3.000 Meter Hindernis Männer

PosNameNationZeit
1 Soufiane El Bakkali MAR 8:03.53 
2 Lamecha Girma ETH 8:05.44 
3 Abraham Kibiwot KEN 8:11.98 
4 Leonard Kipkemoi Bett KEN 8:12.26 
5 George Beamish NZL 8:13.46 
6 Ryuji Miura JPN 8:13.70 
7 Simon Kiprop Koech KEN 8:14.37 
8 Jean-Simon Desgagnés CAN 8:15.58 PB
9 Daniel Arce ESP 8:18.31 
10 Kenneth Rooks USA 8:20.02 
11 Getnet Wale ETH 8:21.03 
12 Leonard Chemutai UGA 8:21.61 
13 Mohamed Amin Jhinaoui TUN 8:23.08 
14 Ryoma Aoki JPN 8:24.77 
15 Simon Sundström SWE 8:27.68 
16 Isaac Updike USA 8:30.67 PB

 

Foto: © Getty Images for World Athletics


Kommentar schreiben

Senden
Weitere interessante Themen
 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo