Der Schwede Armand Duplantis überraschte an diesem Wochenende die gesamte Leichtathletik-Welt mit seinem Stabhochsprung-Weltrekord in Torun (Polen).

Er überflog im zweiten Versuch 6,17 Meter. Nie zuvor war ein Stabhochspringer so hoch gesprungen. Duplantis schaffte das im erst jungen Alter von 20 Jahren.

Nach frühem Sieg ohne Druck zum Weltrekord

Bei der World Athletics Indoor Tour in Polen war niemand auf diesen Weltrekord vorbereitet. Mit 5,52 Metern stieg er erfolgreich in den Wettkampf ein. Als er die 5,62 Meter übersprungen hatte, stand er bereits als Sieger fest, da die gesamte restliche Konkurrenz spätestens bei dieser Höhe scheiterte.

Zuerst Bestleistung, dann Weltrekord

Auch die 5,72 Meter und die 5,92 Meter bewältigte er im ersten Versuch. Bis zu diesem Zeitpunkt lag seine Bestleistung bei exakt 6 Metern. Daher ließ sich Duplantis 6,01 Meter auflegen. Auch diese übersprang er im ersten Versuch.

Nun war die Zeit für historische Momente gekommen. Satte 16 Zentimeter höher ließ sich Armand Duplantis die Latte legen und damit um genau einen Zentimeter höher als Renaud Lavillenies Weltrekord. Der Franzose überquerte im Jahr 2014 6,16 Meter.

Zweiter Weltrekord für Duplantis

Nach einem erfolglosen ersten Versuch, überflog er mit einem technischen einwandfreien Sprung die 6,17 Meter und sorgte so für den historischen Moment in Torun.

Es war übrigens der bereits zweite Weltrekord für Duplantis. Im Jahr 2018 gelang ihm bei den Freiluft-Europameisterschaften in Berlin mit 6,05 Metern ein Freiluft-Weltrekord in der U20-Klasse.

Zahlreiche internationale Titel

Sein Potential für historische Leistungen zeigte Armand Duplantis allerdings schon einige Jahre früher. 2015 holte er Gold bei den World Youth Championships, ein Jahr später sicherte er sich als einer der jüngsten Teilnehmer bei den World Junior Championships Bronze. Nachdem er 2017 in Grosseto Junioren-Europameister wurde, gelang ihm ein Jahr später in Tampere auch der Junioren-Weltmeistertitel. Zu diesem Zeitpunkt zählte er aber ohnehin schon zu den besten Stabhochspringern weltweit, wie er es mit seinem EM-Titel 2018 in Berlin belegte. Diese 6,05 Meter sind übrigens noch immer Freiluft-Bestleistung von Duplantis. Gut möglich das er diesen Sommer auch seine Freiluft-Bestleistung erheblich steigern wird.

Olympia-Gold nach WM-Silber?

2020 zählt er in Tokio definitiv zu den Topfavoriten auf Olympiagold. Es wäre sein erster internationaler Titel in der allgemeinen Klasse. Denn 2019 musste er bei der WM in Doha "nur" mit Platz 2 Vorlieb nehmen. Damals erreichte er zwar mit 5,97 Metern Höhe die exakt gleiche Leistung wie Sieger Sam Kendricks. Da der Stabhochspringer aus den USA aber weniger Fehlversuche hatte, reichte es für Armand Duplantis nur zu Platz 2.

Hält der junge Schwede aber seine grandiose Form bis zu den Olympischen Spielen, wird der Sieg wohl nur über ihn führen.

Anmerkung: Eine Woche später verbesserte Duplantis erneut den Weltrekord auf 6,18 Meter. Im September 2020 gelang ihm mit 6,15 Metern auch ein Freiluft-Weltrekord.

Das Video zum Weltrekord:

 

 


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  26.05.2024
     Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
     Hochkönigman
  02.06.2024
     Berlin Triathlon
  07.06.2024
     Der Lauf für seelische Gesundheit
  08.06.2024
     Vogelsberger Vulkan-Trail
  08.06.2024
     Tölzer Triathlon
  15.06.2024
     Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
     Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
     VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo