Planet Earth Run - Laufevent

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Als hätte Österreichs Leichtathletik nicht schon genug sorgen, sorgt jetzt auch noch ein Rechtsstreit für Unmut.

Der Präsident des Kärntner Leichtathletikverbandes Christian Käfer hat laut einem Bericht der Kleinen Zeitung die Obfrau des KLC (Klagenfurter Leichtathletik Club), Betina German geklagt.

"Ich bin eine, die sich Gedanken über die Zukunft der Kärntner Leichtathletik macht, und habe den Präsidenten wohl etwas zu heftig kritisiert. Ich stehe aber dazu, dass das vorhandene Geld in den Nachwuchs hinein gehört. Der Leichtathletikverband ist kein Sparverein. Ich bin mit Herz dabei und bekomme dafür gleich eine Privatklage. Käfer hat sich nicht einmal getraut, mir das zu sagen, dass er mich geklagt hat," wird German von der Kleinen Zeitung zitiert. Käfer konterte, das die Klage eine private Angelegenheit sei, die nichts mit dem Leichtathletikverband zu tun hat.

Als Konsequenz wird der KLC, der einen großen Teil der Landesmeisterschaften in Kärnten druchführt, nur noch dieses Jahr als Veranstalter bei Meisterschaften auftreten. "Sollte Käfer dann noch Präsident sein, veranstaltet der KLC keine Landestitelkämpfe mehr," so German gegenüber der Kleinen Zeitung.

Vollständiger Artikel www.kleinezeitung.at


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo