Virtual Run Challenge

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Der Franzose Jimmy Vicaut schockt bei einem Leichtathletik-Meeting in Montreuil die Sprint-Weltelite.

Der 24-Jährige egalisierte zum zweiten Mal binnen einem Jahr den bestehenden Europarekord über die 100 Meter. Den hält seit 2004 der Portugiese Francis Obikwelu.

Obikwelu lief damals bei den Olympischen Spielen in Athen im Finale 9,86 Sekunden. Im vergangenen Jahr stellte Vicaut bei einem Diamond League Meeting den Rekord ein. Nun gelang Vicaut in Montreuil bei zulässigem Rückenwind von 1,8 Metern pro Sekunde erneut diese Weltklassezeit.

Vicaut blieb auch unter der Weltjahresbestzeit von Femi Oguode (9,91 sek). Der Franzose kann sich mit solchen Leistungen auch Hoffnungen auf eine Olympiamedaille über 100 Meter machen. Es wäre für eine europäische Nation die erste Olympia-Medaille in dieser Sprintdisziplin seit 2004. Damals holte der gebürtige Nigerianer Obikwelu für Portugal Silber.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo