Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Einen Halbmarathon laufen und dabei richtig viel Höhenluft genießen?

In diesen Genuss kamen heute über 2.500 Läufer und Läuferinnen beim Aletsch-Halbmarathon in der Schweiz.

Höchstgelegener Halbmarathon in den Alpen

Der Start befand sich bei der Bergstation der Bettmeralpbahn auf 1.950 Metern Höhe. Damit ist der Altsch-Halbmarathon der höchstgelegene Halbmarathonlauf in ganz Europa. Die anspruchsvolle Strecke hatte rund 1.000 Höhenmeter und führte u.a. über das Bettmerhorn.

Großbritanniens Dominanz

Jahr für Jahr reisen etliche Weltklasse-Bergläufer zu diesem Laufevent an, das mittlerweile seit über 30 Jahren ausgetragen wird. Überraschend ist dabei in den letzten Jahren die britische Dominanz. Denn von 2015 bis 2018 triumphierte bei den Damen gleich drei Mal die Britin Sarah Tunstall, darunter auch 2017 mit neuem Streckenrekord von 1:34:49 Stunden. Bei den Herren nahm mit Robbie Simpson ebenfalls ein Läufer aus Großbritannien die Rolle des Titelverteidigers in.

Ergebnisse Aletsch-Halbmarathon 2019 - Herren

RangNameTeamZeit
1. Raya Jonathan Joly Voyages 01:39:35
2. Karlen Joël Triathlon Oberwallis 01:41:48
3. Mészáros Thomas Trilogie Running Team 01:43:56
4. Becker Ruedi CH 01:44:14
5. Schumi Bruno Kelag Energy 01:44:52
6. Baeriswyl Vincent Team Trango 01:45:14
7. Dally Tim TuS Deuz / Sport Sch.. 01:46:49
8. Imhof Romeo rhonerunners 01:47:09
9. Michael Gian-Luca CH-Zillis 01:47:27
10. Locher David CH-Naters 01:48:48
11. Marchon Thierry Trilogie Sport / CAFG 01:50:16
12. Lombriser Gabriel Salomon Running 01:50:39
13. Pointet Jérémy Footing Club Lausanne 01:50:50
14. Meier Joel Meiers family 01:51:05
15. Benelli Luca Matteo Rhone Runners 01:51:25
16. Pearson Adam CH-Zürich 01:52:06
17. Fischer Christian TTC Aarberg 01:52:06
18. Aschwanden Sven OLG Goldau 01:53:05
19. Tavernier Michiel CH-Zürich 01:53:12
20. Peter Markus All Blacks Thun 01:53:21

Ergebnisse Aletsch-Halbmarathon 2019 - Damen

RangNameTeamZeit
1. Tunstall Sarah Kendal AAC 01:48:22
2. Wirth Lena engelhorn sports tea.. 02:00:36
3. Bertschy Amelie CH 02:00:54
4. Roth Cornelia CH-Thun 02:04:31
5. Hoegger Nina CH 02:04:39
6. Fuhrer Priska LCA Bärn / Tripl3.ch 02:06:16
7. Suter Valérie CA Rosé 02:06:28
8. Volken Flurina CH-Fiesch 02:10:15
9. Christe Lucine CH-Grandvillard 02:11:07
10. Rossier Saillen Carmen CH-Sion 02:11:41

 

Alle Resultate und Bilder vom Aletsch-Halbmarathon


Kommentar schreiben