Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

In einer vor kurzem stattgefunden Studie stellten sich dänische Wissenschaftler dem oft diskutierten Thema, ob längeres Laufen einen positiveren Effekt auf die Gewichtsreduzierung hat, als kürzere Läufe.

In deren Studie wurden übergewichtige Probanden in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe absolvierte eine 60-minütige Einheit, die andere eine 30-minütige Einheit. Die Intensität war dabei identisch. Zur Überraschung der Forscher nahmen die Teilnehmer, die nur 30 Minuten trainierten, mehr ab als die 60-minütige Gruppe und das bei gleicher Intensität.

Allerdings war bei der 60-Minuten Gruppe der Hunger nach der Einheit größer, wodurch auch am Tag mehr Nahrung aufgenommen wurde und sich der Gewichtsverlust dadurch in Grenzen hielt.

Kurz und knackig

Eine weiter Studie, ließ zwei Laufgruppen, mit dem Ziel 300 kcal zu verbrauchen, laufen. Die erste Gruppe lief dabei in Form eines Intervalltrainings (1 Minute schnell mit kurzer Pause), die andere in angenehmen kontinuierlichen Tempo. Die erster Gruppe erreichte das Kalorienziel von 300 in deutlich kürzere Zeit. Somit sind intensive Einheiten eine "zeitsparende" Methode, Kalorien schnell abzubauen.

Dazu passend:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo