Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

In der Seestadt Aspern wird bis zum Frühjahr 2021 der Elinor-Ostrom Park errichtet. Dieser bietet vielfältige Sport- und Bewegungsmöglichkeiten.

Der Park umfasst auf rund 30.000 m² zahlreiche Angebote für Sport und Spiel, eine Kletterzone soll es ebenfalls geben, genauso wie 170 neu gepflanzte Bäume.

"Am Seebogen" nennt sich der neue Stadtteil im Nordosten der Seestadt. Dieser soll eine hohe Lebensqualität bieten und mit viel Grünraum ausgestattet sein. In diesem Stadtteil wird bis zum Frühjahr 2021 der Elinor-Ostrom-Park gebaut. Es ist der vierte Park in der Seestadt.

Ausstattung des Elinor-Ostrom Park in der Seestadt Aspern

Der Park besteht u.a. aus folgenden Freizeitmöglichkeiten und Ausstattungen:

  • 2 große Spielbereiche bei den Eingängen zum Park
  • Südspielplatz in der Nähe des Sees
    • Wasserspielplatz mit Spritzpumpen und Wasserdüsen
    • 60 m² großer Spielbereich mit Sand
    • 2 Schaukelboote
    • 3 Hängematten
    • Balancierstrukturen
    • Kletterstrukturen
    • 2 Türme
    • 14 Findlinge
    • Große Steine
    • Schattenpergola
  • Nordspielplatz
    • 40 m² große Spielfläche mit Sand
    • Kletter-Rutsch-Kombination
    • Balancierelemente
    • Wippe
    • 4 Hängematten
    • Sitzgelgenheiten
    • Schattenpergola
  • Fahrradspielplatz
    • Hindernisparcour
  • Spielplätze im Bereich des U-Bahn-Tragwerk
    • 3 Ballspielplätze für Fußball, Streetball, Basketball und Volleyball
    • 2 Boulderblöcke nördlich der Barbara-Prammer-Allee
    • Street-Workout-Anlage
    • Parkour-Anlage
    • Motorikparcour mit Kletter-, Hangel- und Balancierangeboten
    • Fitnessmeile mit 11 Stationen
  • 3 Trinkbrunnen
  • Große Hundezone (620 m²)
  • Wasserspielplatz
  • 170 neue Bäume
  • Slacklinebereich
  • Duftgarten
  • 170 Bäume und 100 Sträucher
  • Regengärten

Der Park wird Elinor Ostrom gewidmet. Die US-amerikanische Professorin lebte von 1933 bis 2012 und war erste Wirtschaftsnobelpreisträgerin.

Ebenfalls interessant:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Kommentare   

0
zitiere M.:
Der Kommentar hat einen schwerwiegenden Fehler: Elinor Ostrom war eine Frau, eine WirtschaftsprofessorIN, der als erster Frau überhaupt der Wirtschaftsnobelpreis zuerkannt wurde. Und außerdem heißt das Quartier, in dem der Elinor Ostrom-Park eröffnet wird, Am Seebogen und nicht Am Seeboden.

Danke für den Hinweis und Verzeihung für die Unachtsamkeit.
Die Angaben wurden mittlerweile korrigiert
LG Redaktion.
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Der Kommentar hat einen schwerwiegenden Fehler: Elinor Ostrom war eine Frau, eine WirtschaftsprofessorIN, der als erster Frau überhaupt der Wirtschaftsnobelpreis zuerkannt wurde. Und außerdem heißt das Quartier, in dem der Elinor Ostrom-Park eröffnet wird, Am Seebogen und nicht Am Seeboden.
Zitieren Dem Administrator melden
Blogheim.at Logo