Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Giflauf

In unserer Serie verraten wir euch Infos zum Laufsport- und der Leichtathletik die man nicht unbedingt wissen muss, aber dennoch interessant sind.

Wusstet ihr, dass...

- 2011 Fauja Singh der erste über 100-Jährige war, der einen Marathon absolvierte. Singh lief im Alter von 101 Jahren den Toronto Marathon (8:25:16 Stunden).

-  Berhanu Shiferaw (Äthiopien) im Jänner diesen Jahres einen inoffiziellen Marathon-Weltrekord aufstellte. Der 19-jährige lief in Dubai als erster U-23 Läufer unter 2:05 Stunden (2:04:48 h).

- 2004 beim Zeitsprung-Marathon in Bremen der Sieger unter zwei Stunden lief. Der Marathon startete um ein Uhr in der Nacht, aufgrund der Zeitverschiebung von Sommerzeit auf Winterzeit war der Sieger um 2:47 Uhr nach eigentlich 1:47:47 Stunden im Ziel.

- beim Olympischen Marathon in London (2012) sogar ein Staatenloser startete. Guor Marial war mit 15 Jahren aus dem Sudan geflüchtet und lebt heute in der USA. In 2:19:32 Stunden blieb er da allerdings unter seinen Erwartungen, was jedoch keine Überraschung ist, da er erst drei Wochen vor dem Bewerb die Starterlaubnis bekam. Als Bestzeit hat Marial eine 2:12:55 h (Juni 2012) zu Buche stehen, womit er sich in einer Liga mit Österreichs Marathonrekordler Günther Weidlinger einreihen kann.

- das Marathon-Jahr 2012 auch ohne Weltrekord das Schnellste in der Geschichte war. Mit elf Zeiten unter 2:05 Stunden und sogar 50 unter 2:07 Stunden war die Dichte so groß wie noch nie.


Kommentar schreiben

Senden
Blogheim.at Logo