Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Wassermelonen sind bei Läufern mehr als nur beliebt!

Die bis zu 15 kg schwere Frucht eignet sich aufgrund deren hohen Wassergehaltes und geringen Kohlenhydratgehaltes (8 %) und der vielen Mineralstoffe und Vitamine ideal als Durstlöscher und Energiespender.

Eine Wassermelone enthält im Schnitt nur 37 kcal pro 100 Gramm. Umso mehr hat sie von der Aminosäure L-Citrulin, die direkten Einfluß auf die Bildung der Muskelzellen hat und somit auch die Regeneration unterstützt. Das bestätigte auch eine Studie an Radfahren, wo Probanden, die nach der Trainingseinheit einen halben Liter Melonensaft tranken, weniger Muskelschmerzen hatten als deren Vergleichsgruppe, die diesen Saft nicht trank.

Es spricht also für Läufer absolut nichts dagegen, nach der Trainingseinheit auf ein großes Stück Melone zurückzugreifen.

Das könnte Sie auch interessieren:

-

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

-


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo