Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Was gibt es nicht für tolle Wunder-Diäten!

Alle garantieren einem einen tollen Abnehm-Effekt in nur wenigen Wochen mit tollen Vorher-Nachher-Bildern bisheriger Kunden.

Durchaus möglich, das sich mit Diät-XY wunderbar abnehmen lässt, doch Garantie gibt es darauf keine. Forscher des israelischen Weizmann-Instituts sehen Diäten und allgemeine Ernährungsrichtlinien sogar als gänzlich sinnlos. Denn der menschliche Körper ist individuell und reagiert auf die Nahrungsaufnahme unterschiedlich. Die Forscher hatten bei 800 Probanden eine Woche lang alle fünf Minuten den Blutzuckerspiegel gemessen. Bei einem standardisierten Frühstück (das heißt, alle hatten das gleiche gegessen) gab es sehr unterschiedliche Reaktionen im Körper. Die Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel differenzierten sich erheblich und waren nicht nur vom Alter oder der Körperproportionen abhängig.

Die Forscher sehen dafür Mikroorganismen im Darm verantwortlich. Allgemeine Abnehmtipps halten die Forscher daher für hinfällig, da der Stoffwechsel von Mensch zu Mensch unterschiedlich reagiert und schlussendlich die Zusammensetzung der Darmflora entscheidet, ob uns die aufgenommenen Nahrungsmitteln gut tun. Desweiteren sehen es die Wissenschaftler von hoher Priorität, dass Ernährungsempfehlungen individueller auf den Einzelnen gestaltet werden sollen.

Übrigens: Die effektivste Diät ist noch immer mehr Kalorien zu verbrauchen als zu sich zu nehmen. So einfach ist das. Wie man dieses Vorhaben in die Tat umsetzt, ist jedem selbst überlassen.

Das könnte dich auch interessieren:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo