Das große Laufbuch der Trainingspläne

SPORTNAHRUNG LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Mensch kann ohne Nahrung mehrere Wochen überleben, ohne Wasser nur wenige Tage!

Regelmäßiges Trinken ist für den menschlichen Körper somit von hoher Priorität. Erwachsene sollten in der Regel 1,5 - 2 Liter pro Tag trinken.

Noch genauer lässt sich der Wasserbedarf mit folgender Faustregel berechnen: Körpergewicht x 30 bis 40 ml - 800 ml. Die 800 Milliliter sind die Wassermenge in Lebensmitteln und variiert natürlich in Abhängigkeit der aufgenommenen Nahrungsmitteln.

Eine 80 kg schwere Person müsste demnach zwei Liter pro Tag trinken (80 x 35 - 800). Komplizierter wird es bei uns Sportlern. Durch den Schweißverlust ist eine höhere Flüssigkeitsaufnahme von Nöten. Der Flüssigkeitsverlust lässt sich in etwa anhand des Körpergewichts einschätzen: Dazu notiert man sich das Gewicht vor und nach dem Training. Die Differenz ergibt den Flüssigkeitsverlust. Allerdings muss eine etwaige Flüssigkeitsaufnahme während des Trainings berücksichtigt werden. Beispiel: Der Sportler wiegt nach dem Training 1 kg weniger und hat 500 ml zu sich genommen, so beträgt der Flüssigkeitsverlust durch Schweiß 500 ml.

Diese 500 ml Flüssigkeitsverlust müssen dann zum täglichen Wasserbedarf dazu addiert werden. Der 80 kg schwere Läufer müsste demnach 2,5 Liter trinken.

Das könnte dich auch interessieren:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo