Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Streckenrekorde beim Lauffestival in KirchdorfBMC, KAL: 250 Läufer und Läuferinnen und zahlreiche begeisterte Zuschauer sorgten Christi Himmelfahrt für eine tolle Stimmung am autofreien Hauptplatz in Kirchdorf.

Sommerliche Temperaturen und das anspruchsvolle Streckenprofil stellten für die Marathon- und Ultraläufer die größte Herausforderung dar. Verschiedene Distanzen von 250m bis 6,8 km im Ort, kombiniert mit 21,1 km und 42,2 km ÜBER-DRÜBER-MARATHON und dem 63,3 km ULTRALAUF boten für jeden Starter den geeigneten Anreiz.

110 Starter allein bei den Kinderläufen
Die LG Kirchdorf als Veranstalter setzt damit eindeutig auf die Förderung der Bewegungsfreude unserer Jugend. Organisationsleiter Hans Hufnagl, der diesmal selbst beim Marathon mitlief, freut sich besonders dass begeisterte Eltern dahinterstehen, die um die positive Wirkung der Bewegung auf ihre Kinder Bescheid wissen. Alle Kinder und Schüler erhielten auch nach dem Zieldurchlauf eine schöne Medaille als Erinnerungsgeschenk.

Tolle Leistung beim Ultralauf
Der Herausforderung von 63,3 km und knapp 2000 Höhenmeter bergauf stellten sich 16 Läufer. Hraschan Peter verbesserte den bisherigen Streckenrekord mit guter Renneinteilung um 16 Minuten (!) und siegte in 5:28 Std., Platz 2 wie im Vorjahr für Schmidthaler Friedrich (6:05).
Der bisherige Streckenrekord auf der landschaftlich wunderschönen Halbmarathonrunde (21,1 km, 650 Höhenmeter bergauf) wurde buchstäblich pulverisiert: Mit einem tollen Schnitt von 3:44 min/km siegte Marathon-Vizestaatsmeister Gruber Robert (1:18) vor Lokalmatador Weiß Alexander (LG Kirchdorf, 1:25). Sieg bei den Damen für Nesta Tiziana (1:40) vor Rosenberger Christine (LG KIRCHDORF, 1:55). Beim sehr anspruchsvollen Marathon über 2 Runden (42,2km, 1300 Hm) siegten der Stadtlaufsieger des Vorjahres Radlmayr Alois (3:21) vor dem Halbmarathonsieger 2010 Fuchsluger Andreas (3:23).

500. Start für Mr. Marathon
Die tollste Leistung des Tages gelang jedoch dem 55-jährigen Wally Gerhard: Er beendete in Kirchdorf seinen 500. Marathon und wurde von den Veranstaltern entsprechend geehrt, ist er doch der einzige Österreicher, der solch eine astronomischeAnzahl an Marathons bisher erreichte!

Den Tagessieg beim 14. Stadtlauf holte sich Pabinger Daniel in 23:05. Tagessiegerin bei den Damen wurde nicht unerwartet Kubicka Irmi in guten 26:06. Die Stadtmeisterschaft bei den Herren holte sich Strutzenberger Mario (LG Kirchdorf, 23:50), bei Damen war Mandlbauer Barbara (LG Kirchdorf, 27:42) siegreich.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Text Hans Hufnagl, Bild ©Gottfried Waibel


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo