Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sport 2000 Bergmarathon (C) Bergmarathon489 Teilnehmer, so viele wie noch nie, stellten sich heute den Herausforderungen des 26. Bergmarathons „Rund um den Traunsee“ powered by Dynafit.

Und das Wetter sorgte dafür, dass diese Herausforderungen heute groß waren: Von Starkregen und Gewitter schon in den frühen Morgenstunden bis zu großer Hitze am Nachmittag konnten die „Bergmarathonis“ heute alles haben – trotzdem war die Ausfallquote nicht größer als sonst, 447 Teilnehmer sahen das Ziel (auch das ein Rekord), ergibt eine Erfolgsquote von 91,41 %.

Auch die Leistungen der Starter waren trotz dieser schwierigen Bedingungen ausgezeichnet, neue Bestleistung gab es aber keine. Am nächsten war Nina Bauer auf der Strecke Ebensee – Gmunden dran: Die Rekordhalterin des Gesamtmarathons verfehlte die Bestleistung mit einer Zeit von 3:33 Stunden nur um 13 Minuten. Insgesamt feierte sie damit ihren fünften Sieg (dreimal Ebensee – Gmunden, zweimal Gesamtstrecke). Schon zum sechsten Mal auf dem obersten Treppchen stand der Sieger der Gesamtstrecke bei den Herren, Josef Dißlbacher: Nach 2005, 2011 und 2012 war er wieder der beste über die volle Distanz, dazu kommen noch je ein Sieg über die beiden Halbmarathons. Und ein Spezialist auf der Strecke Gmunden – Ebensee ist Gerhard Rastinger: Er holte sich diese Distanz nach 2008, 2009 und 2012 zum vierten Mal. 2012 war er dabei am ersten Doppelsieg der Bergmarathon-Geschichte beteiligt, heuer gab es von Ebensee nach Gmunden den zweiten: Florian Reiter und Manfred Steger brauchten jeweils 3 Stunden und 8 Minuten und teilten sich den Sieg. Für beide war es der erste Erfolg, genauso wie für Johanna Simmer (Gesamtstrecke) und Karoline Holzleitner (Gmunden – Ebensee).


TN

Marathon

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Gmunden - Ebensee

Ebensee - Gmunden

Gesamt

Start

Ziel

Start

Ziel

Start

Ziel

Start

Ziel

%

2014

Gesamt

243

206

94

91

152

150

489

447

91,41

Damen

24

19

17

16

59

59

100

94

94,00


Herren

219

187

77

75

93

91

389

353

90,75


die Besten des 26. Bergmarathons powered by Dynafit im Überblick:

Gesamtstrecke Damen

Vorname

Name

Ort

Nat.

Zeit

Johanna

Simmer

Scharnstein

A

10:50

Elfriede

Klinginger

Altmünster

A

10:59

Nina

Panzenböck

Lilienfeld

A

11:14


Gesamtstrecke Herren

Vorname

Name

Ort

Nat.

Zeit

Josef

Dißlbacher

Pfaffing

A

7:49

Hermann

Daucher

Ternberg

A

8:03

Harald

Weber

Laakirchen

A

8:16


Halbmarathon Gmunden - Ebensee Damen

Vorname

Name

Ort

Nat.

Zeit

Karoline

Holzleitner

Scharnstein

A

5:47

Helena

Bergthaler

Gmunden

A

5:51

Maria

Birlmüller

Gschwandt

A

6:11


Halbmarathon Gmunden – Ebensee Herren

Vorname

Name

Ort

Nat.

Zeit

Gerhard

Rastinger

Gmunden

A

4:38

Walter

Reiter

Pinsdorf

A

4:55

Christoph

Mizelli

Gmunden

A

5:00


Halbmarathon Ebensee – Gmunden Damen

Vorname

Name

Ort

Nat.

Zeit

Nina

Bauer

Gmunden

A

3:33

Anna

Hochhauser

Neukirchen

A

4:06

Veronika

Daucher

Ternberg

A

4:24

Heidi

Wiener

Altmünster

A

4:24

Bernadette

Niedermair

Desselbrunn

A

4:24


Halbmarathon Ebensee – Gmunden Herren

Vorname

Name

Ort

Nat.

Zeit

Florian

Reiter

Steyr

A

3:08

Manfred

Steger

Vöcklamarkt

A

3:08

Rick

Grunwald

Stadl Paura

A

3:23

Franz-Josef

Schögl

Ohlsdorf

A

3:23

{phocagallery view=category|categoryid=509|limitstart=6|limitcount=6}


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo