Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gesamtsieger 2012 der Kulm Kombi: 1. Philipp Wetzelberger, 2. Roland Plank, 3. Christoph PlankAm Sonntag, 22. September 2013 findet in Stubenberg am See die „Kulm-Kombi“ statt.

Nach dem Bergzeitfahren im Vorjahr haben sich die Organisatoren von MSC Rogner Bad Blumau entschlossen, heuer zusätzlich auch einen Berglauf auf derselben 7km-Strecke auszutragen. Es gibt nun folgende Bewerbe:

10.00 Uhr 7km Berglauf
13.00 Uhr 7km Einzelbergzeitfahren mit Rennrad oder MTB

Man kann nun entweder nur am Berglauf oder nur am Einzelbergzeitfahren teilnehmen oder eine der beiden Kombi-Möglichkeiten nutzen:

Kombi Berglauf und Einzelbergzeitfahren (mit Rennrad oder MTB)
Kombi Rad (Rennrad und MTB).

Das Organisationsteam ist gespannt, ob die Streckenrekorde aus dem Vorjahr gebrochen werden können:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Rennrad: Helmut Pitzl in 20:30 Minuten

MTB Herren: Philipp Wetzelberger in 24:15

Rennrad Damen: Madeleine Grüßer in 30:44

MTB Damen: Sabine Greipel in 36:56

Lauf (inoffiziell): Hermann Peindl (Kolland Topsports) in 31:13

Kulmkaiser Philpp Wetzelberger kann aufgrund von Terminkollisionen seine Titel nicht verteidigen. Als Favoriten gelten die beiden Plank-Brüder – MTB Club Oberwart (Platz 2 und 3) der Kulmkaiser-Gesamtwertung im Vorjahr. Die Damensiegerin auf dem Rennrad Madeleine Grüßer hat ebenfalls schon genannt und möchte ihren Streckenrekord unter 30:00 Minuten fixieren. Wir sind gespannt ob die inoffizielle Streckenrekordzeit im Berglauf (31:13) überhaupt fällt. Hermann Peindl gilt als einer stärksten Bergläufer der Steiermark, der im Vorjahr die Strecke im Alleingang inoffiziell bewältigte.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo