Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

OBL: Die 25. Ausgabe des Schlickeralmlaufs in Telfes im Stubaital vom 27. - 28. Juli2013 ist gleichzeitig die Generalprobe für die Berglauf Masters WM 2014

Stubaital: Beim 25. Schlickeralmlauf in Telfes im Stubaital werden sich wieder die besten Bergläufer der Welt messen und um neue Rekordzeiten laufen. Im Hinblick auf die Austragung der Berglauf Masters WM 2014, wurde die Strecke bereits modifiziert und führt erstmals in der Geschichte des Schlickeralmlaufs hinauf bis zur Bergstation Kreuzjoch im Wandergebiet Schlick 2000. Teilnehmer und Zuschauer erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit dem bereits bewährten und beliebten Benefiz- und ASVÖ-Kinderlauf sowie dem spannungsgeladenen Schlickeralmlauf, der zu einem der anspruchsvollsten Läufe in der Szene zählt. Nicht nur die alpine Landschaft beim Rennen, sondern auch attraktive Teilnahmepackages spornen zur Teilnahme an.

Der Schlickeralmlauf in Telfes im Stubaital zieht seit seiner Gründung im Jahre 1988 immer mehr Bergläufer an und hat sich seitdem stetig gesteigert. So zählt er mittlerweile zu den bekanntesten Läufen Österreichs und war auch schon Austragungsort von Berglauf Welt- und Europameisterschaften.

Neue Streckenführung verspricht neue Bestzeiten
In diesem Jahr wird der Schlickeralmlauf erstmalig bis zur Bergstation Kreuzjoch des Wandergebiets Schlick 2000 führen und so den Grundstein für die Berglauf Masters WM 2014, die dann auf genau derselben Strecke gelaufen wird, legen. Die Veranstalter rechnen auf der Strecke mit 11,5km Länge und 1.100 Höhenmetern mit Bestzeiten unter einer Stunde. Nicht minder spektakulär und kräfteraubend ist die kürzere Variante für alle Hobbyläufer. 7,5 Kilometer und 650 Höhenmeter sind dabei bis ins Ziel zur Schlickeralm zu bewältigen. Im Teilnahmepaket inkludiert sind eine Pastaparty am Samstag, eine kostenlose Talfahrt mit der Kreuzjochbahn, der Bus-Shutlle von der Schlickeralm zur Mittelstation Froneben und ein Funktions Cap für jeden Teilnehmer zur Erinnerung.

Internationale Top Athleten angemeldet
Neben dem Vorjahressieger aus Kenia, Geoffrey Ndungdu und dem Drittplatzierten Jonathan Wyatt aus Neuseeland haben sich auch weitere namhafte Athleten der Berglaufszene bereits angekündigt.

Benefiz- und ASVÖ-Kinderlauf
Spaß und ein guter Zweck stehen beim Benefiz- und ASVÖ-Kinderlauf im Mittelpunkt. Gestartet wird am Dorfplatz in Telfes, Ziel ist der Dorfpavillion in Telfes. Zu laufen sind 300 bis 2.400 Meter. Im Anschluss findet der Zipfer-Benefiz-Lauf statt bei dem die Biermarke pro gelaufener Runde zwei Euro für einen wohltätigen Zweck im Stubaital spendet. Preisverteilung findet um 18.00 Uhr statt, Ehrenpreise gibt es jeweils für die drei schnellsten ihrer Klasse. Um 18.30 gibt es beim Recheis Nudelfest Stimmung und Party mit DJ Quattro.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Spitzen-Packageangebot erleichtert die Teilnahme
Speziell für alle Laufbegeisterten wurde zum Schlickeralmlauf ein Package geschnürt, mit dem die Entscheidung zur Teilnahme am Lauf leichtgemacht wird. So beinhaltet die Pauschale wahlweise zwei oder drei Übernachtungen in einer Kategorie nach Wahl, eine Streckenbesichtigung mit Berglaufprofi Florian Stern, eine Talfahrt vom Kreuzjoch, die Nudelparty im Startgelände und einen Getränkegutschein. Buchungen und nähere Informationen zu den Leistungen sind unter www.stubai.at oder beim Buchungsbüro des TVB Stubai Tirol, der Stubai Touristik, erhältlich.


Kommentar schreiben