Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mizuno zählt zu den größten Sportbekleidungs- und Sportartikelherstellern weltweit.

Das japanische Unternehmen produziert nicht nur Ausrüstung und Bekleidung für den Laufsport, sondern auch für viele andere Sportarten, wie etwa Tennis, Fußball, Leichtathletik, Volleyball, Baseball oder Golf.

Das Laufsport-Segment ist aber zweifelsfrei eines der stärksten von Mizuno. Das im Jahr 1906 gegründete Unternehmen hat ein umfangreiches Sortiment an Schuhen für Trailrunning, Straßenlauf und Wettkampf. Pro Jahr erwirtschaftet die Marke rund 1,5 Milliarden Euro. Damit können rund 5.500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt werden.

Welche Laufschuhe von Mizuno gibt es?

In unserer Übersicht findest du über 40 Modelle von Mizuno. Wir stellen dir kurz die bekanntesten und beliebtesten Laufschuhe vor.

Der Hingucker

Der Schuh für lange Trainingsläufe: Mizuno Wave Prophecy

Eines der auffälligsten Schuhmodelle überhaupt ist der "Mizuno Wave Prophecy". Die Konstruktion des Schuhes ist kaum mit anderen vergleichbar, erinnert aber etwas an die Marke "On Running". Obwohl der Schuh gegenüber einem gewöhnlichen Laufschuh anders aussieht, läuft es sich darin fantastisch gut. Ein großartiger Komfort, eine gut gewählte Dämpfung, bei einem nicht zu schweren Gewicht, machen den Wave Prophecy zu einem klasse Trainingsschuh, der noch dazu gut aussieht und garantiert auffällt.

Der Traum eines jeden Überpronierers

Überpronierer vertrauen auf den "Mizuno Wave Inspire", der seit vielen, vielen Jahren zu den Top-Sellern dieser Marke gehört. Der Stabilschuh dämpft stark und bietet eine gute Stütze ohne aber zu viel an Flexiblität zu verlieren. Zudem kommt er auf ein Gewicht von nur 310 Gramm (Herren Größe 42,5) - ein vergleichsweise niedriger Wert unter den Schuhen für Überpronierer. Durch die markanten Farben fällst du auch mit diesem Modell garantiert auf.

Der stylische Wettkampfschuh

Tipp für Kurze Wettkämpfe: Der Mizuno Wave Hitogami

Und was ist mit einem richtig schnellen Wettkampfschuh? Da ist die Auswahl bei Mizuno enorm groß. Einer davon ist der "Wave Hitogami". Kurz gesagt: Eine Rennmaschine, die nicht nur durch ihre Eigenschaften beeindruckt, sondern - Überraschung - auch durch ihr Aussehen. Der Lightweight-Schuh kommt auf nur etwas mehr als 200 Gramm und hat eine geringe Dämpfung, was aber den Komfort in keinster Weise schmälert. Unser Tipp: Für kurz Wettkämpfe bis zum Halbmarathon und schnelle Trainingseinheiten ein "Must Have". Ein weitere Vorteil dieses Laufschuhs: Er ist teilweise um unter 100 Euro zu haben.

Die Trailschuhe

Und auch am Trailschuhmarkt ist dieser Schuhhersteller seit einigen Jahren aktiv. Die Trailschuhe sind im Gegensatz zu den Straßenlaufschuhen in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) weniger bekannt, aber durchaus eine Option sie auszuprobieren. Einige der Modelle gibt es auch als Gore-Tex-Version. Die meisten Trailschuhe sind noch etwas schwer und unflexibel, mit dem "Wave Hayate" hat man aber auch einen sehr leichten Trailschuh im Sortiment.

Was bei fast allen Schuhen von Mizuno auffällt: Sie stehen durch ein auffälliges und buntes Design aus der Masse hervor.

Mit Klick auf "Weiter" kommst du zu den 10 beliebtesten Laufschuhen von Mizuno:


Kommentare   
+2 #8 HP7 2018-08-03 21:54
zitiere Ole:
Für mich die Besten Laufschuhe die ich je hatte! Mizunos Stärke ist, dass sie auch gute Schuhe für etwas breitere Füße haben.

Ich trage auch fast ausschließlich Mizuno. Bin immer sehr zufrieden. Finde die für meine Füße extrem bequem.
Zitieren | Dem Administrator melden
+1 #7 Anonymer Jogger 2018-08-03 21:53
Absolut klasse Schuhe , hab die Wave Sky 2 .....top Latschen
Zitieren | Dem Administrator melden
-1 #6 Gert Vo 2018-08-03 21:52
Leider gibt es den Elixir nicht mehr...
Zitieren | Dem Administrator melden
+1 #5 Lauffreude 2018-08-03 21:52
Von Asics Gel Flux auf Mizuno Wave Shadow, ich finde die einfach nur geil
Zitieren | Dem Administrator melden
+1 #4 Ole 2018-08-03 08:25
Für mich die Besten Laufschuhe die ich je hatte! Mizunos Stärke ist, dass sie auch gute Schuhe für etwas breitere Füße haben.
Zitieren | Dem Administrator melden
+3 #3 A. Fendick 2018-08-02 22:46
I bought a pair, they give me blisters every time I try and run in them. The problem is the stitching on the inside of the logo, where it rubs on my instep. Very uncomfortable after about 3kms.
Zitieren | Dem Administrator melden
-1 #2 Strolchi 2018-08-02 22:46
Sind etwas hart für langjährigen Nickeläufer.. aber sobald eingelaufen der Traum..
Zitieren | Dem Administrator melden
+1 #1 Hohoho 2018-08-02 22:26
Ja haben tolle Modelle. Fallen aber zumeist a Nummer kleiner aus.. Japaner? :-) :-)
Zitieren | Dem Administrator melden
Kommentar schreiben