Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Können die sogenannten Kinesio-Tapes an der Wade unsere Laufleistung tatsächlich positiv beeinflussen?

Die Tapes haben entweder eine entspannende oder spannende Wirkung auf den Muskel. Wird das Tape vom Muskelansatz weg zum Ursprung des Muskels geklebt, so ist die Wirkung entspannend, umgekehrt hingegen spannen sie den Muskel an, was wiederum zu einer Unterstützung der Bewegung führt.

Wirksamkeit umstritten

Im Laufsport werden die Tapes meist an der Wade angebracht. Die Tapes sollen die Wade entspannen und den Tonus des Muskels senken. Die Studien zur Wirksamkeit von Tapes sind meist weniger aussagekräftig bzw. umstritten. Doch Verbesserungen der Laufzeiten sind durchaus möglich, wie Forscher aus Japan feststellten.

Verbesserung der Laufleistung

Demnach kann sich die Laufleistung um bis zu drei Prozent verbessern, wenn die Tapes an den Waden aufgeklebt werden. Der Grund dafür: Durch die Massage des Muskels kommt es zu einer Erhöhung des Stoffwechsels, was in der Folge zu einer verzögerten Übersäuerung der Muskeln führt. Somit setzt die Ermüdung ebenfalls verzögert ein. Zudem fördert das Kinesio-Tape die Durchblutung und damit auch die beschleunigte Regeneration des Muskels.

Auch bei Verletzungen und Muskelschmerzen kann das Kinesio-Tape zur Schonung angewendet werden.

Dazu passend:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo