Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Alphawoolf ist eine unter Triathleten durchaus bekannte Marke für Laufschuhe.

Die leichten Schuhe eignen sich für Triathlon-Wettkämpfe diverser Distanzen vom Kurzdistanz-Triathlon bis hin zum Langdistanz-Triathlon.

Buntes und auffälliges Design

Viele bekannte Spitzensportler, wie etwa der Belgier Marino Vanhoenacker, trugen bereits Schuhe von Alphawoolf. Der Familienbetrieb Woolf ist seit über 50 Jahren in der Laufschuhentwicklung tätig. Die Marke Alphawoolf gibt es allerdings erst seit 2014.

Die Modelle von Alphawoolf stechen vor allem durch ihr außergewöhnliches und buntes Design gegenüber anderen Herstellern hervor. Zudem sind die Laufschuhe in der Regel recht günstig unter 100 Euro zu haben.

3 Argumente, die für Alphawoolf sprechen

Der Alphawoolf Kona Trimarino ist für Triathleten ein richtig schneller Rennschuh.

Zu den bekanntesten Modellen zählen der Alphawoolf Kona Trimariono, der Alphawoolf Kona 2.0 und der Alphawoolf Alpha 2.0. Beides äußerst leichte Wettkampfschuhe für diverse Distanzen und natürlich auch für reine Laufwettbewerbe bis hin zum Marathon. Die Schuhe sind allesamt sehr dynamisch und dadurch auch wenig gedämpft. Daher gilt: Langsam die Trainingslänge mit den Schuhen aufbauen. Lange Distanzen sind zwar möglich, der Fuß muss sich allerdings erst an die Flexibilität des Schuhes gewöhnen.

Wer also nach einem günstigen und leichten Wettkampfschuh mit einem modernen Design sucht, ist bei Alphawoolf genau richtig.

Mit Klick auf "Weiter" kommst du zu den beliebtesten Laufschuhen von Alphawoolf:


Kommentare   
0 #2 RS 2018-04-14 20:40
Ich hatte auch welche. Laufen sich gut, aber die Sohle ist mies! Erster Abrieb nach dem 2! Lauf und nach 400 km nicht mehr zu gebrauchen. Meine Nikes halten mind 800-1000 km!
Zitieren | Dem Administrator melden
-1 #1 Franz W 2018-04-14 17:09
Ich habe mir einmal ein Paar gekauft, als Läufer würde ich die Finger davon lassen.
Zitieren | Dem Administrator melden
Kommentar schreiben