SKIGEBIET LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das Skigebiet Alta Badia ist eines von 12 verschiedenen Skigebieten in der Dolomiti Super Ski Region.

Das Resort grenzt direkt an die benachbarten Skigebiete Arabba / Marmolada, Val Gardena (Gröden) und Val di Vassa (Carezza). Skipässe für Badia sind allerdings nur im Skigebiet Badia gültig. Mit der Dolomiti Superski Card kann auch in den direkt angrenzenden Skigebieten gefahren werden.

Die wichtigsten Fakten zum Skigebiet Alta Badia

Skifahren Alta Badia (c)  Andre Schönherr
Bundesland: Trentino-Südtirol
Saison: 03.12.2020 - 13.04.2021 (131 Tage)
Betriebszeiten: 08:30 - 16:30 Uhr
Höhe Bergstation: 2778
Preis - 1 Tag Erwachsene: € 58,00
Pistenkilometer gesamt: 130,0
Lifte gesamt: 53

  • Direkte Verbindung zu anderen Skigebieten
  • Unübersichtliche Skikarte und kompliziertes Skipass-System
  • Pisten zum Großteils leichter und mittlerer Schwierigkeit

Skifahren in Alta Badia

Das Skigebiet kann von den Talorten Corvara, Colfosco, La Villa, San Cassiano, Badia und La Val erreicht werden, aber auch von den angrenzenden Skigebieten wie Arabba und Val Gardena. Obwohl die vier Skigebiete Badia, Arabba, Val Gardena und Val di Vassa direkt miteinander verbunden sind, werden sie als vier eigenständige Skigebiete geführt. In Summe sind es aber rund 450 Pistenkilometer, die direkt miteinander verbunden sind, womit dieser Verbund praktisch eines der größten Skigebiete der Welt ist.

Verbunden und irgendwie doch nicht verbunden

Wieso die Skigebiete aber trotzdem getrennt geführt werden, ist doch etwas eigenartig. Zumal es Skipässe für jedes Skigebiet extra gibt. So kann es durchaus mal vorkommen, das man sich plötzlich in einem anderen Skigebiet befindet und dessen Anlagen nicht nutzen kann. Allerdings weisen Hinweisschilder rechtzeitig darauf hin, wann man mit den Skiern ein anderes Skigebiet erreicht. Mit der etwas teureren Dolomiti Superski Card kann man aber ohnehin alle diese vier Skigebiete und noch viele weitere Resorts in dieser Region nutzen. Wer also in Alta Badia auf Skiurlaub fährt, sollte auf alle Fälle die Dolomiti Superski Card wählen.

Orientierungsprobleme

Die Orientierung ist allerdings alles andere als einfach. Erschwerend hinzu kommt, das es keine interaktive Karte gibt, sowohl für Badia als auch für die gesamte Skiregion. Für ein weiteres Orientierungsproblem sorgen die Darstellungen der Karten: Die Karte für die gesamte Dolomiti Superski Region ist in der Himmelsrichtung nach Norden dargestellt, die Karte für Badia allerdings komplett anders. Komplizierter geht es also nicht mehr. Einziges Instrument für eine gute Orientierung ist die Dolomiti Superski Smartphone App. Auf dieser sieht man auf einer Karte immer den aktuellen Standort. Leider werden auf der interaktiven Karte der App die Nummern der Beförderungsanlagen und Pisten nicht dargestellt, das würde die Orientierung noch einmal um einiges erleichtern. Wer allerdings möglichst viele verschiedene Pisten befahren will, kommt um eine Nutzung der App nicht herum - das gilt vor allem für Urlauber aus weiter Ferne.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Alles was das Herz begehrt

Abgesehen von den Problemen mit der Orientierung spricht allerdings nichts gegen einen Skiurlaub in Alta Badia, dessen Location auch international dank der FIS-Weltcup Rennen bekannt ist. Die meisten Pisten sind leichter und mittlerer Schwierigkeit und sprechen vor allem Anfänger an. Die Anlagen sind in hervorragendem Zustand, vom Tal befördern nahezu ausschließlich Gondeln die Skifahrer auf die Pisten. Einen Snowpark gibt es ebenfalls. Der Skipass um knapp 60 Euro (nur Badia) oder etwas über 60 Euro (Dolomiti Super Ski) ist zwar nicht gerade günstig, da man mit der Dolomiti Superski Card aber auch viele weitere Skigebiete nutzen kann (in Summe 1.200 Pistenkilometer) durchaus fair. Hütten gibt es ebenfalls jede Menge im Skigebiet.

Für die Zukunft wünschen wir uns, das man eine übersichtliche, interaktive Karte für die gesamte Skiregion entwickelt. Ansonsten hat uns Alta Badia voll und ganz überzeugt.

Du warst bereits im Skigebiet Alta Badia? Dann bewerte das Skigebiet HIER.

Alle Details zum Skigebiet Alta Badia

Auszeichnungen - Skigebiet Alta Badia

5sterne
Pistenqualität & - angebot
Schneesicherheit
Lifte & Bahnen
Für Anfänger geeignet
Atmosphäre
Gastro / Hütten
Unterkunft
Preis-Leistung

 

4sterne
Gesamteindruck
Für Profis geeignet
Kinder und Familien
Off-Piste / Freeride
Snowboard / Freestyle

Das Skigebiet wurde in der Saison 2019/2020 getestet

Die vollständige Bewertung der Redaktion zum Skigebiet Alta Badia

Bewertung Alta Badia

Alle Details zum Skigebiet Alta Badia

Coverfoto (C) HDsports
Fact-Sheet Foto (C) Andre Schönherr


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo