Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Foto (C) Tim Reckmann / pixelio.de

Wer gestresst oder nach geistig intensiven Belastungen (Prüfungen etc.) zum Training oder Wettkampf geht, sollte seine Erwartungen senken.

Laut einer Studie verschlechtert sich die Leistung nach anstrengenden geistigen Aufgaben um sechs Prozent. Ganz auf das Laufen muss man aber nicht verzichten. Nach fordernden Belastungen hilft oft ein ruhiger, gemütlicher Dauerlauf zum Stressabbau.

Intensives Training sollte allerdings vermieden werden.

Foto (C) Tim Reckmann / pixelio.de


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo