Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Weltrekordversuch Franz MüllnerDer Trumer Triathlon powered by A1 in Obertrum am See startete am Freitag erfolgreich in die vierte Runde.

Knapp 1.500 AthletInnen werden während der 3 Tage bei einem der 6 Wettkämpfe an den Start gehen.  Highlights des Wochenendes sind die Staatsmeisterschaft über die olympische Distanz mit fast 200 Teilnehmern am Samstag, ab 17:00 Uhr und die Mitteldistanz am Sonntag, mit Start um 08:30 Uhr und ca. 450 Teilnehmern. Kids-Triathlon, Fun- und Sprinttriathlon runden das umfangreiche Programm an Triathlonbewerben ab.

Ladies Aquathlon und Weltrekordversuch von Franz Müllner, the „Austrian Rock“
Bei der Auftaktveranstaltung, dem Ladies Aquathlon, bei der 200 Meter schwimmen und 2,5 km Laufen absolviert werden mussten, siegte Annemarie Dick, Österreich, in einer Zeit von 13:45,9 vor Ursula Pulyer und Barbara Germashausen, beide Deutschland.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier gab es neben einer Weißwurstparty für die AthletInnen auch einen Weltrekordversuch von Franz Müllner, Strongman und „Austrian Rock“, der bereits 1992 als erster Salzburger einen IRONMAN in Podersdorf (Finisherzeit von damals: beachtliche 10h48min) finishte. Beim Weltrekordversuch in Obertrum stemmte er 16 Kinder mit einem Gesamtgewicht von 514 kg und sicherte sich damit einen weiteren Eintrag ins „Ripley‘s - Einfach unglaublich“. Nochmals gesteigert wurde das Gesamtgewicht durch seinen Partner Wolfgang Hell, alias Wolly Harlimaw, aus Tirol und Weltcupgesamtsieger im Kraftdreikampf. Beide gemeinsam stemmten 35 Kinder mit einem Gesamtgewicht von 959 kg.

{phocagallery view=category|categoryid=384|limitstart=2|limitcount=3}

Fotos ©G-Sport

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentar schreiben