Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Beim IRONMAN Austria 2022 stehen am Sonntag, dem 3. Juli 2022, die Herren im Mittelpunkt.

Nachdem im letzten Jahr ausschließlich bei den Damen Profis eingeladen wurden, sind in diesem Jahr bei den Herren die Profis am Zug. Die Chancen auf einen Heimsieg stehen dabei äußerst gut.

Sieg mit 41 Jahren?

Denn mit Paul Ruttmann und Michael Weiss gibt es ein Duo, das sich große Chancen auf einen Sieg vor heimischen Publikum ausrechnet. Der mittlerweile 41-Jährige Michael Weiss gewann bereits vor vier Jahren den Ironman Austria und kennt  das Gefühl, als Erster beim größten Triathlon Österreichs die Ziellinie zu überqueren.

Mitfavorit fällt aus

Auf Rehabilitation hofft Paul Ruttmann, der nach seiner Aufgabe beim Ironman Frankfurt letzte Woche nun in Klagenfurt sein Glück versucht. Außenseiterchancen hätte Georg Enzenberger gehabt, der fiel allerdings krankheitsbedingt kurzfristig aus.

3.000 Teilnehmer

In Summe sind rund 3.000 Athleten für den Langdistanz-Triathlon in Kärnten gemeldet. Im Vorjahr triumphierte bei den Damen Laura Philipp mit neuem Streckenrekord von 8:35:33 Stunden. Bei den Herren gewann damals der Franzose Denis Chevrot nach 7:51:09 Stunden. Michael Weiss belegte 2021 als bester Österreicher den 5. Rang.

Ironman Austria LIVE im TV?

Der Ironman Austria wird, im Gegensatz zu vergangenen Jahren nicht LIVE via ORF übertragen.

Startlisten und LIVE-Ergebnisse vom Ironman Austria 2022


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo