Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Olympiasieger und IRONMAN World Champion Jan Frodeno hat mit einem Langdistanz-Triathlon in den eigenen vier Wänden für Aufsehen gesorgt.

Der Deutsche, der im spanischen Girona lebt, hat einen Langdistanz-Triathlon (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,195 km Laufen) zu Hause erfolgreich absolviert. Der 38-Jährige streamte den IRONMAN live über die sozialen Netzwerke und sammelte Spendengelder für Hilfsprojekte in Deutschland und Spanien.

IRONMAN unter 8 Stunden

Das Jan Frodeno trotz seines durchaus hohen Sportleralters weiterhin zur Welt-Elite des Triathlon-Sports zählt, bewies ihr bei seinem "TriAtHOME". Für die 3,8 Kilometer lange Schwimmstrecke in der Gegenstromanlage seines eigenen Pools benötigte er 47:30 Minuten. Danach absolvierte er auf der Rolle eine Radstrecke von 180 Kilometern, ehe er den Marathon in unter drei Stunden (2:58 Stunden) lief. Ein kleiner Stopp beim Laufen aufgrund technischer Probleme brachte Frodeno ebenfalls nicht aus dem Rhythmus. Nach 8:33:39 Stunden (inkl. technischer Pause) hatte der die Langdistanz erfolgreich abgeschlossen.

In Summe sammelte Frodeno ein Spendengeld von über 200.000 Euro.

Weltmeister, Olympiasieger und Weltrekordler

Jan Frodeno ist dreifacher Sieger der IRONMAN World Championship auf Hawaii (2015, 2016 und 2019), Olympiasieger (2008) und zweifacher IRONMAN 70.3 Weltmeister (2015, und 2018). 2016 gelang ihm bei der Challenge Roth mit 7:35:39 Stunden eine neue Weltbestzeit über die Langdistanz.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Ebenfalls interessant:

Mach mit beim 1. Anti Corona Run


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo