Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Phoca Thumb M Oberpullendorf 2012 12 31CheerleaderSchon das zweite Jahr hintereinander, perfektes Laufwetter am Silvestertag freute Zuschauer und Teilnehmer gleichermaßen.

Die 3. Austragung des Crazy Krebsler Silvesterlaufes brachte gleich mehrere Rekorde hervor und das Event hat sich damit schon nach kurzer Zeit als echte Alternative zu den großen traditionellen Läufen in Wien und Graz etabliert. Fast 450 Anmeldungen zeugen vom regen Interesse an der noch so jungen Veranstaltung.

Bei den Nachwuchsläufen (Bewerbssponsor Kino Oberpullendorf) waren rund 150 Kinder und Jugendliche am Start. Vom Jüngsten (im November gerade mal 3 Jahre alt geworden) bis zum "Halbprofi" Matthias Blecha (Sieger der U-16) waren alle mit Ehrgeiz und Begeisterung am Start.

Der Lauf der Rekorde
Für Begeisterung sorgte auch das Engagement der Red Wing Cheerleaders, die unter anderem mit artistischen Einlagen für Stimmung sorgten. So auch beim Rekordteilnehmerfeld des Hauptlaufes (Bewerbssponsor Sonnentherme Lutzmannsburg-Frankenau), wo sich Spitzenathleten und Hobbyläufer die Strecke durch den Stadtkern von Oberpullendorf teilten. Bestwerte gab es auch bei den Siegerzeiten bei Damen und Herren, die erstmals mit einer Streckenrekordprämie honoriert wurden.

Gewonnen hat bei den Männern Gergely Rezessy aus Ungarn, schnellster Burgenländer wurde Markus Lang vom HSV Pinkafeld auf Gesamtrang 3 (1. M-20), knapp vor Günter Filz (1. M-40). Bester Teilnehmer eines mittelburgenländischen Vereines war einmal mehr Gerhard Aminger auf Gesamtrang 10 (3. M-40). Bei den Damen siegte mit neuer Bestzeit Zsanett Móczó, ebenfalls aus Ungarn, vor Nicole Hover vom UTTB.

Nicht nur die Schnellsten sind Gewinner
Der Rathaussaal war dann buchstäblich bis zum letzten Platz gefüllt, als die Sieger geehrt und die zahlreichen Gewinner der Sonderwertungen ("Pfundskerle", "Läufervolk", "Flotter Dreier" und weitere) prämiert wurden. Insgesamt wurden Warenpreise und Gutscheine im Wert von über EUR 6.000,-- vergeben, wobei jeder Teilnehmer die Chance auf einen von über 50 attraktiven Gewinnen hatte.

Alle Infos, viele Bilder und Video gibt es auf www.ck-runners.at.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

{phocagallery view=category|categoryid=167|limitstart=5|limitcount=2}


Kommentar schreiben