Eliud Kipchoge und Mary Keitany sind die Marathonläufer des Jahres.

Die beiden Kenianer wurden am Freitagabend bei einer Gala in Athen mit dem „AIMS Best Marathon Runner“-Preis ausgezeichnet. Die Gewinner wurden in einer Abstimmung unter gut 400 internationalen Laufveranstaltern ermittelt, die zu AIMS gehören.

Die Athener Gala wurde vom internationalen Marathon- und Straßenlauf-Verband AIMS gemeinsam mit dem griechischen Leichtathletik-Verband SEGAS organisiert und live im staatlichen griechischen Fernsehen übertragen. Am Sonntag veranstaltet SEGAS den Athen-Marathon mit einem Rekordfeld von 18.500 Läufern.

3. Titel

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde Eliud Kipchoge als „AIMS Best Marathon Runner“ ausgezeichnet. In den vergangenen zwölf Monaten hatte der Kenianer erneut seine Extraklasse bewiesen. Im September gewann er den Berlin-Marathon mit einer Jahresweltbestzeit von 2:03:32 Stunden. Zuvor hatte er Anfang Mai bei einem nicht regelkonformen Rennen auf dem Formel-1-Kurs von Monza die Traum-Barriere von 2:00 Stunden angegriffen. Sensationell blieb er dabei nur 25 Sekunden über dieser Schallmauer.

„Es ist eine große Ehre für mich, zum dritten Mal den AIMS Best Marathon Runner-Preis zu erhalten“, sagte Eliud Kipchoge, der aus persönlichen Gründen jedoch nicht in Athen anwesend sein konnte. „Ich war vor zwei Jahren bei der Gala in Athen, und das war eine wunderbare Erfahrung.“

Weltrekord

Mary Keitany wurde zum ersten Mal zur Marathonläuferin des Jahres. Sie hatte vor einem Jahr zum dritten Mal in Folge den New York-Marathon gewonnen und triumphierte dann im April beim London-Marathon mit einem Afrikarekord von 2:17:01 Stunden. Diese Zeit ist zugleich ein Weltrekord für reine Frauen-Marathonrennen. „Ich hatte schon 2014 gesagt, dass ich glaube, dass der Weltrekord für reine Frauen-Rennen zu erreichen ist. Das habe ich geschafft“, sagte Mary Keitany. Bezogen auf die Weltrekordzeit von Paula Radcliffe (2:15:25 Stunden) hielt sich die Kenianerin zurück: „Ich denke, ich werde versuchen, mich weiter zu verbessern und unter 2:17 zu laufen. Ich weiß nicht, ob 2:15 zu erreichen ist.“

Mit dem „AIMS Lifetime Achievement Award“ wurde in Athen Rosa Mota ausgezeichnet. Die Portugiesin war 1987 Marathon-Weltmeisterin und gewann ein Jahr später auch beim olympischen Marathon Gold. In Athen hatte sie 1982 den ersten ihrer drei EM-Titel im Marathon gewonnen. Während der Kapstadt-Marathon mit dem „AIMS Green Award“ ausgezeichnet wurde, erhielt der Medellin-Marathon den „Social Award“.

Der stellvertretende Sportminister Griechenlands, Giorgos Vassiliadis, erklärte während der Gala, die im staatlichen griechischen Fernsehen 90 Minuten lang live übertragen wurde: „Während der letzten Jahre hat sich der Athen-Marathon zu einer der wichtigsten Sportveranstaltungen Griechenlands entwickelt. Er steht für die Legende und die Historie und findet heute weltweite Beachtung. Athen ist die Heimat des Marathons.“

Foto (C) SEGAS-AMA


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo