Good Morning Run - Virtual Run

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

In Eindhoven wurde nach der Pause im vergangenen Jahr endlich wieder Marathon gelaufen.

Neben den Marathons in Amsterdam, Rotterdam und Enschede zählt der "Marathon Eindhoven" zu den bekanntesten und größten Marathonläufen in den Niederlanden.

Uneingeschränkte Teilnahme beim Eindhoven Marathon

Seit 1990 wurde der Eindhoven-Marathon jährlich ohne Unterbrechung ausgetragen, bis im Jahr 2020 die Pandemie der Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung machte. Am 10. Oktober 2021 feierte der Marathonlauf sein Comeback. Im Gegensatz zu anderen Ländern, wie etwa in Österreich oder Deutschland, gibt es in den Niederlanden zum Glück keine absurden Regeln, die derzeit die Teilnahme an Laufveranstaltungen nur Personen ermöglichen, die gegen Covid-19 geimpft oder genesen sind. Beim Marathon Eindhoven durfte jeder teilnehmen und das ganz ohne irgendwelche Bedingungen.

Halbmarathonlauf mit größtem Teilnehmerfeld

Jährlich kommt die Veranstaltung auf mehr als 20.000 Teilnehmer, wobei der Marathon mit rund 2.000 Startern nicht das Zugpferd der Veranstaltung ist. Denn der Halbmarathonlauf ist mit über 7.000 Sportlern deutlich stärker besetzt.

2 Tage großes Laufprogramm

Eröffnet wurde das sportliche Wochenende bereits am Samstag mit dem Progging Run, den Walking Bewerben über 18 km und 12 km sowie der Marathon Challenge.

Am Sonntag um 9:30 Uhr fand der zweite Sporttag mit dem Mini Marathon seinen Beginn. 15 Minuten später folgte der AON City Run über 5 Kilometer und schlussendlich um 10 Uhr der Startschuss zum Marathon. Kurz danach durften auch die Teilnehmer des 10-Kilometer-Bewerbes ihr Rennen aufnehmen. Um 14:00 Uhr hatte dann das Warten der Halbmarathonläufer ein Ende. Gestartet wurde der Marathon in Mathildelaan, der Halbmarathon hingegen in Montgomerylaan.

Schnelle Marathonstrecke in Eindhoven

Die Strecke hat durchaus Potential für Bestzeiten, wie die Streckenrekorde von 2:05:46 Stunden (2012 durch den Kenianer Dickson Kiptolo Chumba) und 2:24:33 Stunden (2011 durch die Kenianerin Georgina Rono) unter Beweis stellen. Bei der letzten Austragung vor zwei Jahren waren mit Laban Mutai (2:06:49 Stunden) und Betty Chepleting (2:28.43 Stunden) ebenfalls Athleten aus Kenia in Eindhoven erfolgreich.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Nah am Streckenrekord war in diesem Jahr Silas Too dran. Der Kenianer blieb mit 2:06:32 Stunden, wie auch sein Landsmann Martin Kosgey unter 2:07 Stunden. Die Top 4 kamen allesamt aus Kenia. Bei den Damen gewann Bregje Smits aus Eindhoven mit einer Zeit von 2:48:08 Stunden den Marathonlauf.


Ergebnisse Marathon Eindhoven 2021 - Herren

RangNameOrtZeit
1. Silas Too KEN 02:06:32
2. Martin Kosgey KEN 02:06:56
3. Timothy Kiplagat Ronoh KEN 02:07:01
4. Simon Kipkosgei KEN 02:07:07
5. Shumay Solomon Mogos ERI 02:07:10
6. Alfred Koech 02:09:01
7. Bethwel Kibet Chumba 02:09:57
8. Meseret Aragaw Yitbarek 02:14:39
9. Kristof Nackaerts 02:28:16
10. Michael Beuwer Eindhoven 02:29:49
11. Bert Mensaert Wilsele 02:29:55
12. Ben Vriends 02:32:01
13. Luuk Janssen Maastricht 02:32:28
14. Johan van der Dennen Eindhoven 02:34:50
15. Pierre-Henri Vanderbecq Ecaussinnes 02:35:52

Ergebnisse Marathon Eindhoven 2021 - Damen

RangNameOrtZeit
1. Bregje Smits Eindhoven 02:48:08
2. Wendy Lenaert Mol 02:59:08
3. Marieke van der Vegt Nijverdal 03:02:49
4. Christelle Lemaire Steenokkerzeel 03:03:04
5. Eefje Ottevanger Eindhoven 03:11:13
6. Thu Hien Nguyen Arnhem 03:13:35
7. An Ravestijn Brasschaat 03:13:43
8. Sandra Wassink Winterswijk Meddo 03:18:43
9. Jolien Vandersmissen paal 03:19:35
10. Chantal van Oudheusden Breda 03:19:40
11. Danielle Koerhuis Raalte 03:20:43
12. Tamara Guelen Berghem 03:21:23
13. Rosanne Vanpee Herent 03:22:36
14. Alien Vanhee Lievegem 03:23:22
15. Esther Meijsen Hasselt 03:23:52

 

Alle Resultate und Bilder vom Marathon Eindhoven


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo