Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zyperns Hafenstadt Limassol beeindruckt nicht nur durch sein schönes Ambiente, sondern auch durch seine Laufbegeisterung.

So war dies zumindest am 24. März 2019 beim Limmassol Marathon der Fall, bei dem rund 15.000 Läufer und Läuferinnen aus vielen Ländern weltweit teilnahmen.

Kursrekord außer Reichweite

Erstmals wurde der Marathon im Jahr 2006 ausgetragen. Seit 2008 treten regelmäßig afrikanische Spitzenläufer zum Marathonbewerb an. 2010 lief der Kenianer Moses Kangogo mit 2:13:29 Stunden einen Kursrekord, der bis heute nicht gebrochen werden konnte. Auch heuer war der Streckenrekord außer Reichweite. Die einzige Zeit unter 2:30 Stunden gelang dem Kenianer Rop Abel Kibet mit 2:17:37 Stunden. Er hatte über 20 Minuten Vorsprung auf den zweitschnellsten Läufer. Bei den Damen führte Matebo Ruth Chemisto nach 2:43:30 Stunden einen Doppelsieg Kenias an.

Zyperns größtes Sportevent

Doch abseits der Spitze, beeindruckte das Programm für die breite Masse. Denn neben einem Marathon gab es auch Startmöglichkeiten über die Halbmarathondistanz, über die 10-Kilometer-Strecke und über 5 Kilometer bei Zyperns größter Sportveranstaltung.

Ergebnisse Limassol Marathon 2019 - Herren

  1. Rop Abel Kibet (Kenia) - 2:17:37 Stunden
  2. Muhaisen Ahmad (Jordanien) - 2:37:53 Stunden
  3. Ioannou Charalampos (Zypern) - 2:38:03 Stunden
  4. Borodin Pavel (Zypern) - 2:42:02 Stunden
  5. Muralis Virgilijus (Litauen) - 2:50:04 Stunden

Ergebnisse Limassol Marathon 2019 - Damen

  1. Matebo Ruth Chemisto (Kenia) - 2:43:30 Stunden
  2. Kimutai Hellen Jepkosgei (Kenia) - 2:46:42 Stunden
  3. Tolstykh Elena (Russland) - 2:47:59 Stunden

Alle Resultate und Bilder vom Limassol Marathon


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo