60 Minuten Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Auch in der Tschechischen Republik werden die Laufveranstaltungen weiterhin der Reihe nach abgesagt.

Der Prag Marathon kann, wie auch im vergangenen Jahr, nicht zum Ersatz-Termin im Herbst stattfinden. Wie auch 2020 hätte der ursprüngliche Frühlingsmarathon im Herbst stattfinden sollen, die politischen Maßnahmen machen aber eine Austragung weiterhin nicht möglich.

Elite-Marathon konnte stattfinden

2020 musste der "Prague Marathon" vom 3. Mai auf den 4. Oktober verschoben werden. Beide Termine konnten schlussendlich nicht eingehalten werden. Für 2021 entschieden sich die Organisatoren von RunCzech einen Elite-Marathon im Frühjahr auszutragen, der tatsächlich durchgeführt werden konnte und den offenen Marathonlauf erneut auf den Herbst zu terminisieren. Doch daraus wurde wieder nichts. Der für den 10. Oktober 2021 geplante Prag-Marathon wurde heute offiziell abgesagt.

Genauer Termin 2022 offen

Nach etlichen Verschiebungen und Absagen hoffen die Veranstalter nun mit einer Austragung des Marathonlaufes im Mai 2022. Für 2021 registrierte Teilnehmer können ihren Startplatz auf 2022 kostenlos übertragen. Alternativ ist auch ein Einkaufsgutschein für den Shop des Veranstalters oder eine Spende des Startgeldes möglich. Eine Ausbezahlung wird nicht angeboten. Rund 18.000 Läufer und Läuferinnen nehmen jährlich am Prag-Marathon (inkl. Staffelllauf) teil. Der genaue Termin für das nächste Jahr steht noch nicht fest.

Weitere Läufe können womöglich stattfinden

Die Veranstalter von RunCzech hoffen hingegen, dass die kleineren Veranstaltungen, der Ústí nad Labem Half Marathon, der Budějovice Half Marathon und der Liberec Nature Run dieses Jahr im Herbst stattfinden können.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo