Das große Laufbuch der Trainingspläne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Top-Sprinter Yohan Blake (Jamaika) und 800m-Weltrekordler David Rudisha (Kenia) müssen um einen Start bei den kommenden Weltmeisterschaften in Moskau (August) zittern.

Blake kann aufgrund einer Verletzung im rechten Oberschenkel bei den Trials (nationales Qualifikationmeeting) in Kingston nicht antreten. Da Blake jedoch als Titelverteidiger über 100 Meter eine Wildcard besitzt, darf der 23-Jährige bei den Weltmeisterschaften in Moskau starten. Ob dort Blake seine Titelverteidigung jedoch antritt, hängt von seinem Gesungsverlauf ab.

David Rudisha muss diese Saison bereits zum 2. Mal aufgrund einer Knieverletztung mehrere Wochen passen. Der Kenianer hat jedoch aufgrund seines WM-Erfolgs von 2011 ebenfalls keinen Qualifikationsdruck. Ob der Weltrekordler jedoch bis zum WM-Lauf wieder in Form ist, bleibt offen.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo