Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Meile war lange Zeit eine der wichtigsten Disziplinen in der Leichtathletik und im Laufsport!

Nun hat Sifan Hassan den Weltrekord über die 1.609,344 Meter verbessert. Und dieser Weltrekord war bereits 23 Jahre alt und damit einer der ältesten Weltrekorde im Laufsport.

23 Hundertsel

Die gebürtige Äthiopierin, die seit einigen Jahren für die Niederlande startet, lief beim Diamond League Meeting in Monaco die vier Stadionrunden in 4:12,33 Minuten. Damit war sie um 23 Hundertsel schneller als die Russin Svetlana Masterkova, die seit 1996 mit 4:12,56 Minuten die bisherige Rekordmarke hielt.

Starke 400 Meter

Lange Zeit sah es nicht nach einem Weltrekord aus. Denn die erste Hälfte des Rennens war für Hassan etwas zu langsam, doch die Niederländerin konnte sich steigern und mit einer famosen Schlussrunde doch noch den Weltrekord verbessern. Die letzten 400 Meter lief sie in beeindruckenden 62,20 Sekunden.

20 Jahre

Bei den Herren hält übrigens seit fast genau 20 Jahren Hicham El Guerrouj den Meilen-Weltrekord. Der Marokkaner erreichte am 7. Juli 1999 in Rom 3:43,13 Minuten.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo