Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Beim Anblick dieses Videos, würde man tatsächlich glauben, das dieser 7-Jährige Junge von einem anderen Planeten kommt.

Denn wie derartig schnell man in diesem Alter schon sprinten kann, hätte man bisher nicht für möglich gehalten. Doch der erst sieben Jahre alte Junge Rudolf 'Blaze' Ingram versetzt derzeit die Sportwelt ins Staunen.

Weniger als 4 Sekunden über dem Weltrekord von Usain Bolt

Der junge Athlet sprintete bei einem Nachwuchsmeeting in Tampa (Florida) seine Konkurrenz in Grund und Boden. Er lief die 100 Meter in sagenhaften 13,48 Sekunden. Damit war er nicht einmal vier Sekunden über dem Weltrekord von Usain Bolt, der 2009 in Berlin die 100 Meter in 9,58 Sekunden sprintete. 'Blaze" verbesserte seine Bestzeit aus dem letzten Sommer um 1,6 Sekunden. Macht dieses Supertalent auch in den weiteren Jahren große Leistungssprünge, könnte er in 10 - 15 Jahren wohl sogar den Weltrekord von Usain Bolt pulverisieren.

Zukunft in der Leichtathletik ungewiss

Auch seine 60 Meter Zeit war mit 8,69 Sekunden beeindruckend. Diese Zeiten, die der 7-Jährige über diese Distanzen läuft, schafft kaum ein gut trainierter erwachsene Hobbyläufer. Ob Rudolf Ingram aber tatsächlich Leichtathlet wird, ist ungewiss. Denn derzeit ist er Running Back in einem Football-Team.

Das Video

Gleich weiter lesen:

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen


Kommentare   

0
Ich schaffe gerade mal so eine Zeit unter 13 Sekunden. Aber in diesem Alter ist das natürlich unglaublich.
Zitieren Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo